Backstage
Rebekka Bakken, Rebekka Bakken BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

30.09.2005

Verve-Künstler beim Aalener Jazzfest

Rebekka Bakken, Verve-Künstler beim Aalener Jazzfest

Bereits zum 14. Mal findet vom 3. bis 6. November 2005 das Aalener Jazzfest statt. Seit 1990 beweisen die rührigen Veranstalter dieses Festivals, daß der Jazz auch etwas abseits der Großstädte durchaus Zugkraft haben kann. Im Programm findet man neben den internationalen Stars auch stets aufstrebende junge Musiker, die kurz vor ihrem großen Durchbruch stehen, sowie regionale Jazzmusiker und -bands. Was besonders erfreulich und für Jazzfestivals gerade in kleineren Städten eher die Ausnahme ist, ist die Tatsache, daß die Aalener Festivalmacher seit jeher ihr Ohr am Puls der Zeit haben und ihrem Publikum vor allem sehr progressive Jazzkünstler präsentieren, die auch gerne einmal mit den Stilmitteln anderer zeitgenössischer Musiken flirten.

Nicht fehlen dürfen in einem solchen Programm natürlich Musiker, die bei dem führenden und innovativen Jazzlabel Verve unter Vertrag stehen. In diesem Jahr werden die Tonfarben des Verve-Labels durch die in Wien lebende norwegische Sängerin Rebekka Bakken, den Münchner Sänger Philipp Weiss und den texanischen Trompeter Roy Hargrove vertreten. Philipp Weiss, der dieses Jahr sein Verve-Debütalbum "You Must Believe In Spring" veröffentlichte, wird am 3. November im Jazzclub Podium auftreten, Rebekka Bakken, die zuletzt das Album "Is That You?" herausbrachte, ist am selben Abend im Mapal-Casino zu hören. Gleich zweimal kann man den Trompeter Roy Hargrove erleben: Am 4. November tritt er im Ramada-Hotel zunächst mit seinem Projekt The RH Factor auf (letztes Album: "The Strength (EP)"), einen Tag später an selber Stelle mit seinem eher am traditionellen Jazz ausgerichteten Quintett.

 

Für die Auftritte von Rebekka Bakken (3.11.) und dem Roy Hargrove Quintet (5.11.) verlost JazzEcho nun jeweils fünfmal zwei Eintrittskarten. Zur Teilnahme an den Verlosungen reicht es, ein Mail mit dem Namen des Künstlers, dessen Konzert man besuchen möchte (also: Rebekka Bakken oder Roy Hargrove), in der Betreffzeile an gewinnspiel@jazzecho.de zu schicken. Teilnehmen kann man natürlich an beiden Verlosungen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern