Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Reinhard Mey Newsletter

OK

Aktuelles Album

News

27.10.2015

Das Album "Lieder von Freunden" von Reinhard Mey

Reinhard Mey, Das Album Lieder von Freunden von Reinhard Mey

Das Album „Lieder von Freunden“ ist besonders, weil es keinen Regeln folgt und in der Vielfalt überrascht. Es ist spannend, wie Reinhard Mey jedes Lied seiner musikalischen Freunde, die er wohltuend anarchistisch von Degenhardt bis Bach einsortiert, zu seinen Eigenen macht. 

 

Er selbst erläutert die Entstehung der Lieder wie folgt: "Wir alle haben irgendwo in der Erinnerung, oder gerade im Ohr, so ein Lied, ‚wo es dich packt, dass du nicht weißt, wie dir geschieht‘, wie ich mal versucht habe, es zu beschreiben. Ich habe viele solcher Lieder aus der Feder sehr naher oder ferner Kollegen, die mir doch alle über ihre Musik gleich vertraut sind. Manche begleiten mich schon mein ganzes Leben, manche entdecke ich vielleicht erst jetzt, aber von nun an werden auch die zu Weggefährten für immer. Lieder, die ich für mich singe, einfach weil sie mir Freude machen, weil sie mich trösten oder bewegen und manchmal, wenn nach einem Studiotag noch ein bisschen Zeit ist und die Kollegen Lust haben, oder Besuch kommt, den ich  - wie meine Tochter - zum Mitsingen überreden kann, dann nehme ich schon mal eins davon auf, einfach so. Über die Jahre ist daraus über ein gutes Dutzend Aufnahmen entstanden aus der spontanen Lust am Musizieren, am Experimentieren, aus dem Wunsch, nach einem Tag voller Musik im Studio, nicht ohne eine letzte Zugabe auseinander zu gehen. Ich nenne sie die Lieder von Freunden."

 

„Lieder von Freunden“ schenkt uns ein musikalisches Universum, das ohne Konzept, aus dem Bauch des Künstlers heraus, plötzlich vor uns erscheint und zum bewussten Hinhören zwingt, Gefühlswelten öffnet oder zum Lachen bringt. Es spiegelt die ganze Welt des Spielmanns Reinhard Mey wider und das – man glaubt es kaum - ohne ein einziges eigenes Lied!


KOMMENTARE

Kommentar speichern