Backstage
Renata Tebaldi BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

21.01.2002

Engel auf Erden

Renata Tebaldi, Engel auf Erden

Die großartige Sopranistin Renata Tebaldi wird 80. Feierlicher Anlass für Decca, ihre schönsten Aufnahmen auf einer Doppel-CD zu vereinen.

Renata Tebaldi ist ein Star. Und das, obwohl sie sich schon vor 26 Jahren von der Bühne verabschiedet hat. Ihre Bewunderer, zu denen nicht zuletzt Luciano Pavarotti und Placido Domingo, aber auch Sir George Solti oder Birgit Nilsson zählen, halten die Erinnerung an "eine der schönsten Stimme des 20. Jahrhunderts" wach. Ihre Erfolge, an La Scala und vor allem an der Met in New York, sind unvergessen. Auf über eintausend Websites findet sich ihr Name, etliche ihrer Aufnahmen sind noch erhältlich und mindestens acht verschiedene Tebaldi-Biographien im Umlauf. Renata Ersilia Clotilde Tebaldi, am 1.2.1922 in Pesaro geboren, war zweifellos eine der erfolgreichsten lyrico-spinto Sopranos der 50er und 60er, ein wunderbar reiner, lyrischer Sopran der alten, italienischen Schule. Schon zu Beginn ihrer Karriere machte ihr Arturo Toscanini, soeben aus dem Exil zurückgekehrt und an La Scala wie ein Nationalheld gefeiert, ihr schönstes Kompliment. Sie habe "die Stimme eines Engels", lobte der Maestro. Der Vergleich begleitete sie Zeit ihrer Karriere. Ebenso wie der mit ihrem sopranistischen Gegenpol: Maria Callas. Während Callas-Fans deren größte Konkurrentin als "steif und gesanglich angeberisch" abtaten, litten diejenigen, die "La Tebaldi" für die Prima Donna hielten, unter der "sprunghaften, kurz vor katastrophalen" Stimme der Callas. Wenn es auch deutliche stilistische und technische Unterschiede zwischen den Diven gab, so wirken derlei Verurteilungen höchstens als Frechheiten feuriger Fans. Es scheint eher eine Frage des Geschmacks (oder vielleicht sogar des Glaubens), als des Gewissens zu sein.

 

Mit der Doppel-CD ihrer größten Erfolge, die rechtzeitig zum 80. Geburtstag der Diva erscheint, feiert ihr exklusives Label Decca die Karriere dieser einzigartigen, unvergessenen Diva. "Die Stimme und das Atmen", hat sie selbst einmal gesagt, "sind wie ein Glas in dem ein Tropfen Öl auf Wasser schwimmt. Das Öl tropft nie hinein, es schwimmt immer obenauf." Dieses Prinzip belegt sie auf "The Great Renata Tebaldi" mit herrlich vollendeten Aufnahmen der großen Verdi- und Puccini-Arien, aber auch mit dem wunderschönen Vilja Lied. Engelsgleich und immer obenauf.


KOMMENTARE

Kommentar speichern