Backstage
Renée Fleming BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

03.06.2014

TV-Tipp: 3sat-Themenabend zum 150. Geburtstag von Richard Strauss

Am 7. Juni setzt 3sat sein Programm zum Richard-Strauss-Jahr 2014 mit der Dokumentation "Christian Thielemann: Mein Strauss" und einem Mitschnitt der gefeierten Baden-Badener "Rosenkavalier"- Inszenierung mit Renée Fleming aus dem Jahr 2009 fort.

Renée Fleming, TV-Tipp: 3sat-Themenabend zum 150. Geburtstag von Richard Strauss Decca/© Andrew Eccles

3sat feiert das Richard-Strauss-Jahr 2014 mit der Ausstrahlung von Konzerten, Dokumentationen und Opernproduktionen. Nach zwei Themenabenden im April geht es am 7. Juni weiter: Um 20:15 Uhr präsentiert 3sat die Erstausstrahlung des Films "Christian Thielemann: Mein Strauss" von Andreas Morell. Thielemann genießt eine Ausnahmestellung unter den Strauss-Dirigenten der Gegenwart und sagt von sich selbst: „Richard Strauss ist der einzige Komponist, den ich gerne kennen gelernt hätte.“ In wenigen Tagen erscheint mit dem Deutsche Grammophon-Livemitschnitt der von ihm geleiteten konzertanten "Elektra"-Aufführung in der Berliner Philharmonie Anfang Januar einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahres.

Im Anschluss zeigt 3sat um 21:00 Uhr die Oper "Der Rosenkavalier". Die US-amerikanische Sopranistin Renée Fleming verkörpert in dieser Baden-Badener Neubearbeitung der 1995 für die Salzburger Festspiele von Herbert Wernicke produzierten Inszenierung die Marschallin und damit ihre erklärte Lieblingsrolle. Eine Traumbesetzung mit Sophie Koch (Octavian), Diana Damrau (Sophie), Franz Hawlata (Baron Ochs), Jonas Kaufmann (Sänger) und Franz Grundheber (Herr von Faninal) sowie Christian Thielemann am Pult der Münchner Philharmoniker machen diese Produktion aus dem Jahr 2009 zu einer Opernsternstunde, die bei Decca übrigens auch als CD sowie auf DVD/Blu-ray erhältlich ist.  

3sat beschließt sein Programm zum Richard-Strauss-Jahr am Samstag, 14. Juni mit der Oper "Ariadne auf Naxos" (20:15 Uhr) und der erstmals ausgestrahlten Dokumentation "Richard Strauss - Ein verkannter Visionär" (22:35 Uhr).


KOMMENTARE

Kommentar speichern