Backstage
Renée Fleming BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

18.10.2006

Fleming's Favourite

Renée Fleming, Fleming's Favourite

Das Albumprojekt "Homage - The Age Of The Diva" ist Renée Fleming sowohl ein musikhistorisches als auch ein persönliches Anliegen: "Die Musik umspannt annähend 70 Jahre. Sie ist reich und klangvoll und wurde in derselben Musikepoche geschrieben wie die Opern von Richard Strauss; sie eignet sich daher gut für meine Stimme. Alles hat einen starken dramatischen Kern. Ich wollte höchst emotionale Musik singen - und dies besonders klangvoll. Ich habe eigentlich noch keine solche Arien-CD aufgenommen und fand, es war an der Zeit. Meine Suche führte mich auch weg von den gewohnten Gleisen und zurück in die verstaubten Winkel eines vergessenen Repertoires: etwas, was ich schon immer mochte."

So war es für Fleming in mehrfacher Hinsicht spannend, in der Vergangenheit zu forschen. Denn es gab nicht nur verschwundene Melodien und großartige Aufnahmen und Klangdokumenten zu entdecken, sondern auch Persönlichkeiten, deren Ausstrahlung und Kunstverständnis einen tiefen Eindruck auf die amerikanische Sopranistin machten: "Magda Olivero ist gegenwärtig wohl meine Lieblingssängerin; sie produziert diese gleichmäßige Legato-Klangsäule, aber mit einem Pathos und einer Ausdruckskraft, die mir zu Herzen geht. Ich habe sie erst vor kurzer Zeit entdeckt - ihre Aufnahmen einiger dieser Arien liebe ich ganz besonders. Ich schätze die Intimität, mit der sie diese Arien singt". Und so war klar, das eine der Partien, mit der Olivero Erfolge feierte, auch auf dem Album "Homage - The Age Of The Diva" ihren Platz haben musste. Fleming entschied sich für "Poveri Fiori" aus der Oper "Adriana Lecouvreur" des inzwischen ein wenig in Vergessenheit geratenen italienischen Veristen Francesco Cilea (1866-1950). Zwar sang bei der Premiere an der Metropolitan Opera 1909 Lina Cavalieri die Titelrolle. Seit den 1930er Jahren jedoch war es vor allem Olivero, die mit "Adriana Lecouvreur" identifiziert wurde - und an deren Noblesse Fleming souverän anzuknüpfen versteht.

Teil1 der Serie Göttliche Stimmen mit Renée Fleming: Göttliche Stimmen
Teil2 der Serie Göttliche Stimmen mit Renée Fleming: Die Königin vom Nil

Weitere Informationen zum Album finden Sie auch auf der internationalen Künstlerseite von Renée Fleming unter www.reneefleming.com


KOMMENTARE

Kommentar speichern