Backstage
Riccardo Chailly BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

01.09.2011

„Rhapsody in Blue“ unter freiem Himmel in Leipzig

Riccardo Chailly und Stefano Bollani geben das lang ersehnte gemeinsame Konzert auf dem Augustusplatz mit dem Klassiker von George Gerschwin.

Riccardo Chailly, Rhapsody in Blue unter freiem Himmel in Leipzig © Decca / Ben Ealovega

Am Samstag, den 3. September beginnt um 15 Uhr der traditionelle "Gewandhaustag" in der Leipziger Innenstadt. Passanten und Flaneure dieses Tages können sich an 8 Spielstätten der Leipziger City über die Instrumentalisten des Gewandhausorchesters und die Gewandhaus Chöre freuen, die bei freiem Eintritt in Passagen und Kaufhäusern spielen.

Der Gewandhaustag in der Innenstadt, klingt um 20 Uhr mit „Klassik airleben" auf dem Augustusplatz aus. Auch dieses Konzert ist kostenlos.
Das Gewandhausorchester spielt unter der Leitung von Riccardo Chailly Werke von
Strawinsky, Ravel, de Sabata und Gershwin. Solist ist der sagenhafte italienische Jazzpianist Stefano Bollani.

Der Abend beginnt mit einem für Orchester bearbeiteten Tango von Igor Strawinsky. Es folgt das vom Jazz der 20er Jahre stark beeinflusste Klavierkonzert G-Dur von Maurice Ravel. Die Suite aus Viktor de Sabatas großformatig-romantischem Ballett „Tausend und eine Nacht" ist eine Uraufführung. Die Musik des aus den Dreißiger Jahren stammenden exotischen Werks wurde in einer Suite verdichtet, die bislang nie zur Aufführung kam.

Den Abschluss bildet wegen des großen Erfolges eine erneute Aufführung der „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin. Solist ist der unvergleichliche italienische Jazz-Pianist Stefano Bollani, der bereits bei den letzten Konzerten das Leipziger Publikum zu Beifallsstürmen hingerissen hat. Die damals entstandene und auf DECCA im Jahre 2010 erschienene CD hat es gar in die italienischen Popcharts geschafft und wurde vom britischen Gramophone Magazine als „musikalisches Lebensmittel" und CD des Monats Mai eingestuft, die - aus Sicht der Juroren - auch noch mit dem besten Cover-Photo aufwarten kann, das von dem Leipziger Fotografen Gert Mothes geschossen wurde.

Die Klassikakzente-Redaktion verlost drei von Riccardo Chailly handsignierte Exemplare der CD „Rhapsody in Blue“.

Zum Gewinnspiel


KOMMENTARE

Kommentar speichern