Backstage
Rick Ross, Rick Ross BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Rick Ross, Black Market, 00602547646897

Black Market

(Deluxe Edition)

Aktuelle Single

Facebook

News

02.05.2010

Rick Ross über Diddy als seinen Manager

Rick Ross, Rick Ross über Diddy als seinen Manager

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Rick Ross in Zukunft keinen Geringeren als Diddy seinen Manager nennen wird, in einem aktuellen Interview mit MTV US verteidigte der Baus nun diesen Business Move. Unter der Leitung des Hip-Hop Moguls hofft er, seine Karriere in weitere Zweige ausbreiten zu können, wie zum Beispiel eine Modelinie.

 

"Die Erfahrung und das Wissen, welche Diddy besitzt, sind unbezahlbar," so Ross. "Die Beziehungen, die er während der vergangenen 20 Jahre anhäufte sind für einen jungen Künstler wie mich unbezahlbar. Wir haben eine Freundschaft entwickelt. Wir blieben einfach in Kontakt. Ich habe ihn allerdings immer angerufen und um Rat gefragt. Er tat es für mich: 'Was denkst du darüber, Homey? Hilf mir, das zu bekommen, Homey. Ich muss mich wegen diesem Wacka Flocka Video treffen, Homey.' Er tat so viele verschiedene Dinge auf diesem Level für mich."

 

Einige konkrete Dinge sind wohl aktuell bereits in Arbeit: "Ich drückte meine Interesse aus, mein Eigenes Mode-Label zu entwickeln und zu designen. Ich drückte mein Interesse aus, mich in die Spiritiosen-Branche abzuzweigen, in Bücher-Deals… All dies sind die neuen Dinge, die wir gerade an den Start bringen, und es sind die Dinge, denen ich in der Vergangenheit nicht allzu viel Interesse entgegen brachte. Es sieht sehr, sehr positiv aus."

 

Doch keine Panik, musikalisch müssen wir auf den Baus trotz der Bedienung zusätzlicher Wirtschaftszweige in Zukunft nicht verzichten. Denn Rick Ross wird noch dieses Jahr ein neues Album droppen, mit dem Titel "Teflon Don". Als Features wird die LP unter anderem Kollaborationen mit Kanye West, Jay-Z, Ne-Yo und John Legend enthalten.


KOMMENTARE

Kommentar speichern