Backstage
Rick Ross, Rick Ross BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

09.05.2010

Diddy doch kein Manager?

Rick Ross, Diddy doch kein Manager?

In den vergangenen Wochen kursierte die Nachricht im Netz, Diddy sei ab sofort der neue Manager an der Seite von Rick Ross wie auch von Nicki Minaj. Und auch wenn Ross dies in einem Interview bestätigte, macht Mr. Combs nun einen offiziellen Rückzieher und behauptet vehement, nichts mit dem Karriere-Management von Ricky und Nicki am Hut zu haben:

 

"Fürs Protokoll, wie ich auch schon gesagt habe, glaubt den Gerüchten nicht. Ich kann nicht, weißt du, ich habe bisher noch keine Ankündigung gemacht. Glaubt keinen Gerüchten über irgendetwas. Ich und Nick, wir sind einfach nur cool. Ich mag ihren Style. Rick Ross, er ist mein Bruder. Es gibt keine Management-Ankündigungen oder sowas… Es ist okay, wenn Menschen sich kennen und eine Bewunderung füreinander haben und vielleicht auch mal voneinander einen Rat nehmen."

 

Die Gerüchte um das Management von Nicki Minaj kamen auf, als die Rapperin vergangenen Monat ihre damalige Managerin Debra Antney kurzerhand in den Wind schoss. Was Rick Ross angeht, so ist der Baus selbst für den Flurtalk zuständig, nachdem er in einem Interview mit MTV US über seine baldigen gemeinsamen Business Moves mit Bad Boy Records und Diddy plauderte. Aber so wie es aussieht, war wieder einmal alles nur bla bla.

 

Doch eventuell ist das Story-Telling immer noch nicht vorbei, denn Onkel Diddy hat noch eine Geschichte im Petto. Obwohl er die Gerüchte um das Management von Ross und Minaj vernichtete, schürte er kürzlich ganz neue Gerüchte, als er in einem Video die folgenden Worte fallen ließ: "Ich werde in ein paar Wochen trotzdem einige große Ankündigungen zu ein paar Dingen machen."

 

Uh-Oh! Wir bleiben gespannt…


KOMMENTARE

Kommentar speichern