Backstage
Rick Ross, Rick Ross BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

03.06.2010

Rick Ross vs. Rick Ross

Rick Ross, Rick Ross vs. Rick Ross

Showdown im Clash zwischen Ricky Ross und Rick Ross. Nope, es handelt sich nicht um die gespaltene Persönlichkeit des Baws, sondern um eben diesen und seinen derzeit toughesten und ziemlich angekeiften Rivalen – Ricky Ross von Freeway.

 

Freeway Rick Ross behauptet nämlich, der andere Rick Ross hätte seinen Namen, sein Image und seine Art gestohlen und in eine erfolgreiche Rap-Karriere umgewandelt, durch welche er ohne Befugnis Millionen von Dollar kassierte. So kündigte "The Real Rick Ross" bereits vergangenen Monat an, die Situation um den seiner Meinung nach unverschämterweise entwendeten Namen schon bald zu klären: "Ich will einfach nur meinen Namen zurück. Ich will nicht 'The Real Rick Ross' sein müssen."

 

Nun macht der reale Rick ernst und verlangt seinen Namen offiziell zurück. Angeblich zuverlässige Quellen sollen AllHipHop.com gegenüber verraten haben, Freeway Ricky Ross würde die Hälfte von dem Vermögen verlangen, welches Rick Ross unter seinem Namen erwirtschaftete. Zudem droht "Freeway" Ross' für den Juli geplantes Album "Teflon Don" auf Eis zu legen. Ein Sprecher des "The Real Rick Ross" berichtete AllHipHop.com, um noch einmal ausdrücklich den Fakt zu verdeutlichen, dass die Sache ernst ist und es sich hierbei um keinen Marketing Stunt handelt:

 

"Wenn William Roberts vorhat, den Namen 'Rick Ross' zu nutzen, wird er mit einer einstweiligen Verfügung konfrontiert. So einfach ist das. Das ist kein Publicity Stunt, ein Spiel oder Scherz, um ein paar Rick Ross Alben zu verkaufen, wie vielleicht manch einer vermuten mag. In Wirklichkeit plant [Freeway] Rick Ross den Release des für den Sommer 2010 angekündigten Albums 'Teflon Don' von Rick Ross aufzuhalten."

 

Uh-Oh Rick Ross, nun kommt anscheinend deine Zeit, "to pay what you owe"…


KOMMENTARE

Kommentar speichern