Backstage
Ringo Starr, Ringo Starr BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

22.12.2011

Friedensinitiative in Gedenken an John Lennon

„Give Peace A Chance“! Ringo Starr hat kürzlich in London eine verknotete Kanone enthüllt, am Todestag seines Beatles-Kollegen und Freundes John Lennon.

Die psychedelische Skulptur ist Ringos Version einer Bronze-Skulptur des schwedischen Künstlers Carl Fredrik Reutersward, die vor dem Gebäude der Vereinten Nationen in New York steht. Über den Abzug hat Starr das Wort „Imagine“ geschrieben – Titel des berühmtesten Songs von John Lennon.

In einer Rede sprach sich der 71jährige für härtere Waffengesetze aus. Starr erinnerte sich an seinen Schock, den er bei der Nachricht von der Ermordung Lennons, im Dezember 1980 vor seinem New Yorker Appartment, bekommen hatte.

Im Januar 2012 veröffentlicht Ringo Starr ein neues Studioalbum, das er in Los Angeles eingespielt hat, with a little help from his friends: Gäste im Studio waren Van Dyke Parks und Don Was, Charlie Haden und Dave Stewart, Edgar Winter oder Joe Walsh. Ehrensache beim friedfertigen Sympathieträger Ringo Starr!


KOMMENTARE

Kommentar speichern