Backstage
Robbie Williams, Robbie Williams BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

27.02.2014

Echo 2014: Diese Universal Music International Künstler sind nominiert

Katy Perry, Echo 2014: Diese Universal Music International Künstler sind nominiert

Die Nominierungen für den Echo 2014 stehen fest. Der wichtigste deutsche Musikpreis wird am 27. März 2014 verliehen und lockt auch in diesem Jahr wieder ein internationales Staraufgbot der Extraklasse in die deutsche Hauptstadt. Auch zahlreiche Universal Music International Artists können sich Hoffnungen auf eine der begehrten Auszeichnungen machen.

Rock und Pop International: Robbie Williams, THIRTY SECONDS TO MARS, Katy Perry und Lorde nominiert

In der Kategorie Best Rock/Alternative International gehen in diesem Jahr Black Sabbath, Imagine Dragons und THIRTY SECONDS TO MARS ins Rennen. In der Sparte Künstler Rock/Pop International kämpft Robbie Williams mit sehr guten Chancen gegen die Konkurrenten James Blunt, Joe Cocker, Passenger und Justin Timberlake. Bei den Damen vertreten sowohl Ex ABBA-Sängerin Agnetha Fältskog als auch Katy Perry und Lorde Universal Music International. Lorde konnte sich bereits bei den diesjährigen Grammy-Awards über zwei Auszeichnungen für ihre Hit-Single "Royals" freuen.

Eminem und Jay-Z als beste Hip Hop Künstler International nominiert

Zu den erfolgreichsten internationalen Rock/Pop Bands zählen das Londoner Alternative-Quartett Bastille, die Kult-Rocker von Bon Jovi und die US-Boys von OneRepublic. In der Sparte Hip Hop/Urban International können sich Eminem und Jay-Z Hoffnungen auf einen Echo machen. Sie gehen gegen die Konkurrenz Macklemore & Ryan Lewis, Chakuza und RAF 3.0 an den Start. Unter den Firschlingen im Musikbusiness zählen die Imagine Dragons zu den besten Performern des vergangenen Jahres. Deshalb haben sie Chancen auf einen Award als Newcomer International.

"Blurred Lines" von Robin Thicke gehört zu den fünf besten Songs des letzten Jahres

Zu den größten Hits des Jahres 2013 zählt unter anderem Robin Thickes Nummer-Eins-Single "Blurred Lines" (Feat. T.I. & Pharrell Williams). Der Song ist neben Aviciis "Wake Me Up", Daft Punks "Get Lucky" (Feat. Pharrell Williams), Macklemore & Ryan Lewis' "Can't Hold Us" (Feat. Ray Dalton) und Passengers "Let Her Go" nominiert. Die Auszeichnung in der Kategorie Album des Jahres könnte Robbie Williams für "Swings Both Ways" erhalten. Mit seiner zweiten Swing-Platte lieferte der erfolgreiche Entertainer Ende des vergangenen Jahres sein achtes Nummer-Eins-Album in Folge ab.

>>> Hier erfahrt ihr mehr über die Nominierten von Vertigo / Capitol

>>> Hier erfahrt ihr mehr über die Nominierten von Polydor / Island


KOMMENTARE

Kommentar speichern