Backstage
Robbie Williams, Robbie Williams BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

14.05.2014

"Swings Both Ways" Tour: Robbie Williams versetzt Düsseldorf in die 1920er Jahre

Robbie Williams, Swings Both Ways Tour: Robbie Williams versetzt Düsseldorf in die 1920er Jahre

Showmaster Robbie Williams entführt die Stadt am Rhein nach New York, New York: Am 7. und 8. Mai 2014 gab die britische Legende Robbie Williams jeweils ein Konzert im Rahmen seiner "Swings Both Ways Tour" in Düsseldorf. Dabei legte der Entertainer und Sänger im Düsseldorfer ISS Dome einen sensationellen Auftritt hin und erweckte die Swing-Szene aus den 1920er Jahren wieder zum Leben.

Robbie Williams begeistert Konzertbesucher mit Stepptanz und im Äffchen-Kostüm

Im feinem Frack und hochglanzpolierten Schuhen sorgte der schon bald zweifache Vater mit beliebten Songs wie "I Wan'na Be Like You" und "Puttin' On The Ritz" aus dem Album "Swings Both Ways" für staunende Augen und Ohren. Unterstützung erhielt der mehrfache BRIT Award-Gewinner von einer mehrköpfigen Band, Backgroundsängern und Tänzern, die sich zu Beginn noch hinter einem riesigen purpurfarbenden Vorhang versteckten. Auch für einige Lacher und Überraschungen war gesorgt.

Robbie Williams: "Ich wollte schon immer ein Swing-Album aufnehmen"

Mit Klassikern der Popmusik als Swing-Coverversionen und bekannten Swing-Interpretationen wie Frank Sinatras "New York, New York" lieferte Robbie Williams eine grandiose Show ab. Selbstverständlich durften zwei Songs bei diesem Konzert nicht fehlen: Erfolgsstück "Angels" und "Swing When You're Winning", das ihm bereits im Jahr 2001 fünffaches Platin in Deutschland brachte. Im Mai kommt die Stimmungskanone noch für jeweils zwei Konzerte nach Hamburg und Berlin.

>>> Seht hier zahlreiche Bilder von Robbie Williams' Konzert im ISS Dome in Düsseldorf

>>> Viele Videos von Robbie Williams findet ihr hier


KOMMENTARE

Kommentar speichern