Backstage
Robin Thicke, Robin Thicke BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

11.12.2013

Grammy Awards: Diese Universal Music Künstler aus dem Genre Pop sind nominiert

Robin Thicke, Grammy Awards: Diese Universal Music Künstler aus dem Genre Pop sind nominiert

Das kommende Jahr fängt direkt mit einem großen Highlight an: Am 26. Januar 2014 werden zum 56. Mal die Grammy Awards verliehen. Schon jetzt stehen die Nominierungen der Pop-Artists für den wohl wichtigsten Preis der Musikwelt fest.

Robin Thicke und Rihanna dürfen sich über mehrere Nominierungen freuen

Robin Thicke erlebte dieses Jahr mit "Blurred Lines" feat. T.I. und Pharrell einen Höhenflug. Der Ohrwurm ist jetzt in der Kategorie "Record Of The Year" nominiert - das gleichnamige Album geht außerdem in der Kategorie "Best Pop Vocal Album" an den Start. Doch damit nicht genug: Zusammen mit T.I und Pharrell rockte Robin Thicke die Bühnen – und dafür werden sie für den Titel "Best Pop Duo / Group Performance" zur Wahl gestellt. Robin ist in der Kategorie nicht allein – die Pop-Prinzessin Rihanna ist ihm mit "Stay" featuring Mikky Ekko dicht auf den Fersen. RiRi wurde außerdem für ihr Album "Unapologetic" in der Kategorie "Best Urban Contemporary Album" nominiert.

Zedd und Disclosure sind einmal, Katy Perry gleich zweimal nominiert

Katy Perry kehrte in 2013 mit einem lauten "Roar" zurück. Dementsprechend sehen auch ihre Nominierungen aus: In den Kategorien "Song Of The Year" und "Best Solo Pop Performance" ist die US-amerikanische Sängerin nominiert worden. Natürlich dürfen zwei Dance-Acts nicht fehlen, die dieses Jahr nicht wegzudenken waren. Zum einen wäre da Zedd featuring Foxes mit "Clarity", die sich über eine Nominierung für "Best Dance Recording" freuen dürfen. Zum anderen gehen Disclosure mit "Settle" in der Kategorie "Best Dance / Electronica Album" an den Start.

Capital Cities sind für "Best Music Video" nominiert - The Great Gatsby und Les Misérables als beste Soundtracks

"Safe and Sound" von Capital Cities zählte zu den Sommerhits 2013. Jetzt wird das Video als Belohnung in der Kategorie "Best Music Video" zur Wahl gestellt. Natürlich dürfen wir auch die Soundtracks nicht vergessen, die dieses Jahr im Kino für Gänsehaut sorgten. Ganz vorne mit dabei ist The Great Gatsby, der gleich zwei Nominierungen erhalten hat: "Best Score Soundtrack for Visual Media" und "Best Compilation Soundtrack for Visual Media". Für Letztere ist auch Les Misérables aufgestellt. Jetzt heißt es nur noch: Daumen drücken!

>>> Erfahrt hier, welche Künstler aus dem Genre Hip Hop nominiert sind

>>> Erfahrt hier, welche Künstler aus dem Genre Rock nominiert sind


KOMMENTARE

Kommentar speichern