Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Rolando Villazón Newsletter

OK
Backstage
Rolando Villazón BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

08.02.2012

Rolando Villazón präsentiert “Stars von morgen”

Rolando Villazón, Rolando Villazón präsentiert Stars von morgen © Patrick Walter / DG

In einer neuen Folge der Sendereihe “Stars von morgen” stellt der mexikanische Startenor Rolando Villazón wieder Musiker vor, die unmittelbar vor dem Absprung in eine international erfolgreiche Karriere stehen. Vier Gäste beweisen in jeder Sendung ihr außerordentliches Können als Solisten oder im Zusammenspiel mit einem Orchester, der Jungen Sinfonie Berlin. Zur nächsten Folge der im Kesselhaus der Berliner Kulturbrauerei aufgezeichneten Sendereihe wird Bassbariton Thomas Quasthoff als kompetenter Gesprächspartner Villazóns erwartet. Prädestiniert durch seine Arbeit als Gesangsprofessor und den von ihm ins Leben gerufenen Wettbewerb “Das Lied” wird er den angehenden Klassikstars wertvolle Anregungen und Tipps für die Zukunft geben.

Zu Gast in der am 12. Februar um 18.20 Uhr von Arte ausgestrahlten Sendung ist neben der aus Sankt Petersburg stammenden Sopranistin Olga Peretyatko, dem ukrainischen Geiger Valeriy Sokolov und Trompeter Pacho Florez aus Venezuela auch der Gitarrist Miloš Karadaglić aus Montenegro. Er ist ein Idealkandidat für “Stars von morgen”, denn mit seinem ersten Album “Mediterráneo” hat er im letzten Jahr die deutschen und britischen Klassik-Charts gestürmt und mit Debüts in New Yorks Carnegie Hall, der Londoner Wigmore Hall und bei den Festivals in Luzern und Davos international Aufsehen erregt. Wir sind gespannt, was Rolando Villazón und Thomas Quasthoff dem jungen Mann und seinen nicht minder talentierten Mitstreitern mit auf den Weg geben werden!

“Stars von morgen”
12.02.2012, 18.20 Uhr, Arte
mit Rolando Villazón und Thomas Quasthoff
Gäste: Olga Peretyatko, Valeriy Sokolov, Pacho Florez und Miloš Karadaglić


KOMMENTARE

Kommentar speichern