Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Rolando Villazón Newsletter

OK
Backstage
Rolando Villazón BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

18.02.2009

Erste Hörprobe von Villazóns Händel-Album

Rolando Villazón, Erste Hörprobe von Villazóns Händel-Album Rolando Villazon © Felix Broede / DG

Die neue CD heißt schlicht „Händel". Gemeint ist natürlich Georg Friedrich Händel, einer der Jubilare dieses mit Festen reich gesegneten Jahres. Für den mexikanischen Tenor ist es eine spannende Erfahrung, sich dieser barock strahlenden, intensiven Musik anzunehmen. An seiner Seite hat er einen der ausgewiesenen Spezialisten für originalen Klang, den Engländer Paul McCreesh in Verbindung mit den international renommierten Gabrieli Players.

Das verspricht eines der großen Ereignisse des Klassik-Jahres zu werden, denn Rolando Villazóns erweist sich als nachgerade ideal für die zärtlichen und pfiffigen Arien, die Georg Friedrich Händel einst seinen Sängern auf den Leib geschrieben hat. Das Album erscheint am 20.März und wer es nicht erwarten kann, der kann schon vorab ein wenig hinein hören. Denn KlassikAkzente.de präsentiert jede Woche bis zum Erscheinungsdatum eine Arie des Albums exklusiv zum genussvollen Online-Einstimmen auf Villazón Meisterstück.

Diese Woche startet die Aktion mit der gefühlvollen Arie „Scherza, infida, in grembo al drudo!" aus dem zweiten Akt von „Ariodante", der 1735 uraufgeführten Oper um den gleichnamigen Vasallen am schottischen Königshof. Es ist ein in seiner Intensität bewegenden Vokalstück, mit dem Rolando Villazón seine Gestaltungskraft als dezenter Dramatiker des Gesangs dokumentiert.

Unbedingt hier anhören:



Mehr Informationen zu Rolando Villazon


KOMMENTARE

Kommentar speichern