Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Rolando Villazón Newsletter

OK
Backstage
Rolando Villazón BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

07.12.2009

Rolando Villazón startet durch

Rolando Villazón, Rolando Villazón startet durch © Kasskara/DG

Wien, Paris, London, München Zürich – der Terminkalender von Rolando Villazón ist wieder prall mit prominenten Terminen gefüllt. Kein Wunder, denn der mexikanische Startenor hatte im Sommer 2009 ja eine Pause eingelegt, um sich einer Operation zur Entfernung einer Stimmbandzyste zu unterziehen. Der Eingriff und die anschließende Regenerationsphase sind mustergültig verlaufen und so steckt Rolando Villazón nun wieder voller Energie, um sich in die nächste Runde auf den internationalen Bühnen zu begeben.

Los geht es am 22. März 2010 an der Wiener Staatsoper als Nemorino in „L’elisir d’amore“, wenige Tage später ist Rolando Villazón in Berlin als Lenski in „Eugen Onegin“ mit Daniel Barenboim am Pult zu erleben. Es folgen Liederabende mit der Pianistin Hélène Grimaud in Paris, Verbier und Salzburg und eine europaweite Tournee mit Händel-Arien. Im Mai gibt er außerdem sein Hausdebüt als Alfredo am Opernhaus Zürich und einige Konzerte in seinem Heimatland Mexiko. Die Fans also dürfen sich freuen und wer schon früher etwas von ihm hören will, der kann auf Rolando Villazóns Künstlerseite rolandovillazon.com klicken. Da hält der Tenor nämlich eine brandneue Videobotschaft für die Freunde seiner Musik bereit.

Termine Rolando Villazón

22.03.2010 - Wiener Staatsoper
26.03.2010 - Berliner Staatsoper
31.03.2010 - Berliner Staatsoper
02.04.2010 - Berliner Staatsoper
29.04.2010 - Baden-Baden
10.05.2010 - München, Philharmonie
21.05.2010 - Opernhaus, Zürich
24.05.2010 - Opernhaus, Zürich
21.07.2010 - Bayer. Staatsoper, München
24.07.2010 - Bayer. Staatsoper, München
27.07.2010 - Bayer. Staatsoper, München
31.07.2010 - Verbier Festival, Schweiz
15.08.2010 - Salzburger Festspiele

Besuchen Sie die Künstlerseite von Rolando Villazón auf KlassikAkzente.


KOMMENTARE

Kommentar speichern