Backstage
The Rolling Stones, The Rolling Stones BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

26.10.2012

Spontan-Konzert in Paris: The Rolling Stones sorgen wieder für Hysterie

The Rolling Stones, Spontan-Konzert in Paris: The Rolling Stones sorgen wieder für Hysterie

Die Rolling Stones machen, was sie wollen und wann sie wollen.

Nachdem sich Fans über hochpreisige und trotzdem in Minuten vergriffene Tickets für ihre vier anstehenden Konzerte in London und New York beschwerten, legten Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts gestern in Paris einfach mal so einen Spontan-Gig ein.

Die Tickets kosteten €15.-. Den Auftritt in einem kleinen Theater im Osten von Paris hatte Mick Jagger lediglich in einem kleinen Tweet angekündigt. Schon ab Mitternacht bildete sich eine Schlange vor der Vorverkaufsstelle. Kurze Zeit später war der Fan-Ansturm vorm Virgin Megastore an den Champs-Elysées, wo die Eintrittskarten zum Schnäppchenpreis verkauft wurden, nicht mehr zu bändigen. Nach 350 Tickets war Schluss, und natürlich gingen auch hier wieder viele leer aus.

Das 50. Jubiläum der Rolling Stones hat gestern schon mal grandios angefangen. Sie werden ihrem Mythos gerecht. Ähnlich turbulent und spontan ging es womöglich nur zu Karriere-Beginn der Rock-Legenden zu.
Der brandneu Anfang November auf Blu-ray und DVD erscheinende legendäre Rolling Stones-Film ”Charlie Is My Darling - Ireland 1965" zeigt die blutjungen Rolling Stones 1965 auf einer Mini-Tour durch Irland. Der unveröffentlichte Stones-Film vom britischen Regisseur Peter Whitehead fängt ihren Durchbruch in bisher unbekannten Bildern ein.

Parallel veröffentlicht die “Greatest Rock´n´Roll-Band“ eine  grrroßartige neue Best-Of mit dem Titel  “GRRR!“ – und das gleich in fünf Formaten. Von einer 2-CD-Ausgabe mit 40 Titeln bis zur  limitierten Super-Deluxe-Edition mit 4-CDs / 80 Titeln plus Fan-Artikel-Feuerwerk ist für jeden etwas dabei.
Wir sind gespannt auf die nächsten Spontan-Aktionen von Jagger & Co.


KOMMENTARE

Kommentar speichern