Backstage
Saltatio Mortis, Saltatio Mortis BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

25.11.2015

Saltatio Mortis im Interview: Seht Teil 4 und hört "Trinklied" und "Nachts weinen die Soldaten"

In Teil 1Teil 2 und Teil 3 ihres Interviews haben und die Herren von Saltatio Mortis bereits zahlreiche Informationen über ihr am 27. November 2015 erscheinendes Akustik-Album "Ohne Strom und Stecker" berichtet. Nun möchten wir euch den vierten und vorletzten Teil zeigen. Natürlich könnt ihr auch diesmal wieder in die neuen Versionen reinhören: Wie sich das "Trinklied" und der Song "Nachts weinen die Soldaten" ihres Nummer-1-Albums "Zirkus Zeitgeist" reduziert anhören, könnt ihr im Videoplayer über diesem Artikel checken. 

"Ohne Strom und Stecker": Welche Erinnerungen hängen an diesem Album

"Ich wär' für Rum": Falk Irmenfried von Hasen-Mümmelstein berichtet auf die Frage nach zentralen Erinnerungen, die mit diesem Album verbunden seien, von einem sehr lustigen Songwriting-Prozess, der laut Luzi Das L zu einer Trink-Challenge ausgeartet sei. El Silbador schätzt einen guten Rum und macht daraus auch kein Geheimnis. Wie aus dem netten Beieinander-Sitzen schließlich jedoch ein Saufgelage wurde, erfahrt ihr im Video. Außerdem versuchen Jean Méchant und Falk zu klären, ob Till Promill eigentlich zu Beginn der Aufnahmen eine Woche krank war oder blau gemacht hat. Die Auflösung seht ihr oben.  

Saltatio Mortis Album "Zirkus Zeitgeist - Ohne Strom und Stecker" Deluxe Version bei Amazon

Saltatio Mortis Album "Zirkus Zeitgeist - Ohne Strom und Stecker" Deluxe Version bei iTunes

Saltatio Mortis Album "Zirkus Zeitgeist - Ohne Strom und Stecker" Deluxe Version bei Saturn 


KOMMENTARE

Kommentar speichern