Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Santiano Newsletter

OK
Backstage
Santiano BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

17.01.2012

Hooray! Neugierig? So hört sich Santiano an...

Santiano, Hooray! Neugierig? So hört sich Santiano an...

Wie bei den Seemannsliedern, den sogenannten Shantys, spiegeln auch die Lieder auf dem Album „Bis ans Ende der Welt“  das Leben der Seefahrt in seiner vollen Ausprägung wider: Das Lichten des Ankers, das Setzen der Segel, das Verabschieden von Hinterbliebenen, die Sehnsuchtsgefühle, aber auch das gesellige Treiben in einer gemütlichen Runde am Abend tauchen wie altvertraute Bilder oder kurze Geschichten in unserem Inneren auf. Musikermitglied Axel Stosberg weist auch besonders auf die Zerrissenheit der Gefühle von Seefahrern hin, die in den Texten der Songs zu tragen kommen: „Fernweh gefolgt von Heimweh, die Freude auf neue Welten und die Sehnsucht nach Zuhaus. Die fiebrige Vorfreude beim Ablegen des Schiffes genauso wie beim Anlegen im Heimathafen.“ Damit haben SANTIANO die ursprüngliche Wertevorstellung dieser Musik beibehalten. Tagesereignisse werden reflektiert und Gefühle – besonders in tragenden Balladen - zum Ausdruck gebracht. Und dass die Musiker wissen, wovon sie reden, bedingt sich in ihrer gegebenen Affinität zur Seefahrt. Pete Sage, der unter anderem mit  Westernhagen und Mike Oldfield als Geiger zusammen arbeitete, kennt das Seefahrtsleben seit 30 Jahren. Aber auch alle anderen vier Musiker waren entweder selbst Seefahrer oder haben als Musiker in ihrer musikalischen Vergangenheit „die salzige Luft und die nordische Weite“  immer wieder im Fokus gehabt.

Der Musikstil SANTIANOs vermischt verschiedene Musikgenres: es finden sich Anleihen von traditionellen, internationalen Volksliedern,  Popmusik,  Rock’n’Roll wie auch im besonderen Maße Referenzen zum Irish Folk. Vor allem durch den Einsatz der Geige, der Mandoline oder der Tin Whistle, einer Flöte, die in der britisch-irischen Musiktradition oftmals verwendet wird, ist die musikalische Verwandtschaft zum Irish Folk zu spüren. Doch damit nicht genug: alle Musiker beweisen großes stimmliches Können. Ob im „Chor“ kräftig und stimmgewaltig bei den Uptempo Nummern oder gefühlvoll pathetisch in den Balladen – der Facettenreichtum und ihre Musikalität erstreckt sich auf ganzer Bandbreite.

SANTIANO ist das Kunststück gelungen, eine fast vergessene Musiktradition neu und modern verpackt aufleben zu lassen und somit der Nordszene neue und aufregende Impulse zu geben. Ein „Fluch der Nordsee“-Feeling macht sich in der Musik breit. Ob man will oder nicht: Der Zauber schwappt über.

SANTIANO steht für Songs berstend vor Lebenslust und Seemanns Gefühl, voller Träume und Sehnsucht.  Eine starke Mannschaft voller Leidenschaft.

Hier könnt ihr exklusiv vorab das Album "Bis ans Ender der Welt" anhören:


Santiano Cover

 

>> Das Album bei Amazon bestellen oder downloaden

>> Das Album bei iTunes downloaden


KOMMENTARE

Kommentar speichern