Newsletter

Hol Dir jetzt den offiziellen Santiano Newsletter

OK
Backstage
Santiano BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

28.03.2014

Da ist das Ding! Santiano erhalten ihren zweiten ECHO!

Santiano, Da ist das Ding! Santiano erhalten ihren zweiten ECHO! Dominik Beckmann für ELECTROLA

Am gestrigen 27. März wurde in der Messe Berlin der international renommierte deutsche Musikpreis ECHO verliehen. Schon im Vorfeld war die Freude beim Universal Label Electrola groß, dass 10 ECHO-Nominierungen ihrer Künstler zu Buche schlugen. Noch größer war die Freude aber als mit SANTIANO eine Gruppe des Hauses nunmehr zum zweiten Mal hintereinander den Preis in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ in Empfang nehmen durfte. Neben dieser Kategorie war die Gruppe auch noch für das „Album des Jahres“ nominiert.

 

Die Musiker Björn Both, Peter David Sage, Hans-Timm Hinrichsen, Axel Stosberg und Andreas Fahnert hatten am 21. Februar in Hamburg gerade erst vierfach-Platin für ihr Debüt-Album „Bis ans Ende der Welt“ und Doppel-Platin für ihr aktuelles Album „Mit den Gezeiten“ erhalten. Und wie man sieht, nimmt das Feiern kein Ende. Denn neben dem ECHO und den beeindruckenden Verkaufszahlen läuft es auch live fantastisch. SANTIANO spielen bis zum Ende ihrer Tournee am 12. April 2014 62 Termine verteilt auf fünf Monate und werden um die 200.000 Besucher gezogen haben. Fast alle Konzerte waren restlos ausverkauft.

 

Der Erfolg der Band hat dabei viele Mitstreiter. Mit dem Produzenten-Team von Elephant Music und dem A&R und Manager Joe Chialo waren und sind Helfer an Bord, die die Vision der Band perfekt umsetzen konnten. Ein ebenso wichtiger Baustein des Erfolges ist auch das Joint Venture mit Starwatch Entertainment. Diese Verbindung hilft bekanntlich immer wieder ungewöhnliche Musikthemen erfolgreich an die Musikfans zu bringen. Die Gruppe SANTIANO ist auf allen Ebenen der beste Beweis dafür.

 

In diesem Sinne startet das Jahr 2014 für SANTIANO wieder mit jeder Menge Superlativen. Mehrfache Platin Awards, eine nahezu ausverkaufte Tournee und jetzt auch noch der ECHO, besser geht es einfach nicht.


KOMMENTARE

Kommentar speichern