Backstage
Schandmaul, Schandmaul BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

16.09.2016

"Leuchtfeuer" ist da: Schandmaul veröffentlichen neuntes Album inklusive "Zeit" und "Zu zweit allein"

Mit "Leuchtfeuer" veröffentlichen die Spielleute von Schandmaul ihren neunten Longplayer. "Dieses Album ist unsere Bestandsaufnahme", resümiert Frontmann Thomas Lindner, "wir haben schon immer unserem Publikum die Gelegenheit gegeben, inne zu halten, aus dem Hamsterrad auszubrechen. Jetzt tun wir es auch." In den 13 neuen Liedern geht es um wahre Fakten - teils aktuell, teils historisch inspiriert - und um das breiteste musikalische Spektrum, das die Freunde aus dem Münchner Vorort Gröbenzell jemals zeigten. Im Albumplayer über diesem Artikel hört ihr, was wir meinen. 

Schandmaul - "Leuchtfeuer"

"Leuchtfeuer" beinhaltet Folkrock zum Tanzen, Balladen zum Umarmen, Instrumentals zum Schwärmen und Liedermacherkunst zum Genießen. Jeder durfte bei diesem Album schreiben, jeder durfte sagen, was er sagen wollte", erklärt Lindner. Und: Jeder hat an seinen Arbeitsgeräten noch einmal eine Schippe drauf gelegt. Anna Kränzlein spielte ein ganzes Orchester ein; Birgit Muggenthaler ließ erstmals die Uilleann Pipes - einen Dudelsack - erklingen; Martin "Ducky" Duckstein setzte auf den Cister - eine edle Gitarre des Mittelalters mit warmem, prägnanten Ton und Matthias Richter ließ statt des Strom-Basses den Kontrabass brummen. 

Schandmaul - "Zu zweit allein feat. Tarja Turunen"

Wo früher vielleicht jeder präsentieren wollte, was er alles auf dem Kasten hat, nehmen sich die Schandmäuler heute zurück - so werden die Instrumente zu echten Charakteren, zu Haupt- und Nebendarstellern in den theatralen Stücken. "Das muss man über die Jahre lernen, das heißt wohl erwachsen werden", sagt Lindner, "wir haben uns immer nur gefragt: Was möchte der Song." So mochte zum Beispiel "Zeit" kein Keyboard, sondern einen mit 13 Mikrofonen abgenommenen Flügel. Damit aber nicht genug: Wie ein Heer lässt die Band 110 Instrumente im Eröffnungsstück losschlagen. "'Orleans' ist", so Lindner, "unser bombastischster Song aller Zeiten." 

Schandmaul - "Zeit"

Schandmaul harmonieren - gemeinsam mit ihrem vertrauten Produzenten Thomas Heimann-Trosien - wie eine eingespielte Schiffsbesatzung: Alle auf das gemeinsame Ziel ausgerichtet. Und manchmal ändert sich auch der Kurs: "Tjark Evers" war zuerst eine Rocknummer, wie ihr in einer Demo-Version auf einer der beiden Limited Editions hören könnt. Doch dann nahm im Probenraum die Geschichte dahinter das Ruder in die Hand und veränderte die Musik. Nach "Bunt und nicht braun" aus 2013 gibt Schandmaul mit "Schwarze Perle" ein weiteres Statement für eine offene Willkommenskultur ab: "Ich versteh Dich / Ich lebe Dich / Ich liebe Dich / Ich halt Dich fest / Komm halt Dich fest / Komm halt uns fest / Ich küss Dir Deine Tränen weg."

Schandmaul Album "Leuchtfeuer"

▶ bei Amazon

▶ bei iTunes

▶ bei GooglePlay

▶ bei MediaMarkt

▶ bei Saturn


KOMMENTARE

Kommentar speichern