Backstage
Semino Rossi, Semino Rossi BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

Produktdetail
Semino Rossi, Amor - Die schönsten Liebeslieder aller Zeiten, 00602547576064

Amor - Die schönsten Liebeslieder aller Zeiten

Format:
CD
Label:
Polydor
VÖ:
09.10.2015
Bestellnr.:
00602547576064
Produktinformation:

Bereits vor rund eineinhalb Jahren begann Semino Rossi, sich erste Gedanken über die Songauswahl auf "Amor" zu machen. Zusammen mit dem vielfach Grammy ausgezeichneten Produzent Humberto Gatica (Barbra Streisand, Andrea Bocelli, Michael Jackson, Elton John) wählte er schließlich aus einem riesigen Repertoire von über 60 Stücken seine acht Lieblingssongs aus, bevor man sich gemeinsam in Gaticas Studio in Los Angeles an die Arbeit machte. Für Rossi der aller erste Besuch in der turbulenten Stadt der Engel, während dem er sich bis auf einen kurzen Abstecher auf Hollywoods berühmten Walk Of Fame ganz auf die Aufnahmen zu "Amor" konzentrierte. "Anfänglich war ich ein wenig nervös, weil ich im Vorfeld nicht wusste, wie Humberto arbeitet", erinnert sich Semino an seine ersten Eindrücke zurück. "Da Humberto Gatica aus Chile stammt und wie ich Spanisch spricht – konnten wir völlig barrierefrei miteinander kommunizieren und uns über unsere Vorstellungen austauschen. Es herrschte sofort eine perfekte Atmosphäre zwischen uns; die Chemie stimmte einfach. Humberto ist ein Mensch mit extrem positiver Ausstrahlung und vielen guten Ideen; ich habe mein Können komplett in seine Hände gelegt."

Und noch eine Premiere gibt es auf "Amor" zu feiern: Erstmalig war Semino Rossi auf besonderen Wunsch von Produzent Humberto Gatica in den vollständigen Produktionsprozess eines Albums eingebunden. Von den Texten, über den Gesang, das Arrangement, die musikalische Entwicklung der Songs bis hin zum letzten Feinschliff. Eine wichtige Erfahrung für 53-Jährigen, der sich auf "Amor" musikalisch verwirklicht hat. Angefangen bei der eindringlich-getragenen Neuinterpretation des durch Elvis bekannt gewordenen Klassikers "Always On My Mind", auf der niemand Geringerer als Jazz-Ikone Till Brönner an der Trompete zu hören ist. Weiter über das dramatische Remake von Barry Manilows Evergreen "Mandy", die beschwingte Coverversion von Cat Stevens' Kuschelhymne "Morning Has Broken" oder Semino Rossis luftig-leichter Lounge-Version von Engelbert Humperdincks Nr. 1-Hit "The Last Waltz", bis hin zum romantisch- verträumten Edith Piaf-Chanson "La Vie En Rose", das Semino Rossi seiner geliebten Frau gewidmet hat.

"Wenn ich dieses Lied höre, möchte ich sie einfach nehmen und tanzen! Meine Frau und meine Töchter sind meine größten Kritiker; sie entscheiden, ob mir ein Lied gelungen ist oder nicht. Es war mir eine große Ehre, diese zeitlosen Welthits neu interpretieren zu dürfen." Doch auch eigene, durchgehend auf Spanisch vorgetragene Stücke hat Semino Rossi mit "All by myself" oder "Por Mujeres Como Tu" nach liebevoll gepflegter Tradition mit im Programm, um die bunte Mischung auf "Amor" abzurunden und seinem südamerikanischem Temperament freien Lauf zu lassen. "Humberto betreibt ein sehr schönes Studio in Los Angeles", so Semino Rossi schmunzelnd. "Eines Tages herrschten dort so hohe Temperaturen, dass die Klimaanlage komplett versagte! Es war dort viel zu warm, um diese heißblütigen Latino-Rhythmen einzuspielen. Also haben wir ausnahmsweise früher Feierabend gemacht und sind zum Abendessen gegangen – natürlich in ein mexikanisches Restaurant..."

KOMMENTARE

Kommentar speichern