Backstage
Semino Rossi, Semino Rossi BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

14.04.2010

TV-Tipp: Semino Rossi – höchstpersönlich!

Semino Rossi, TV-Tipp: Semino  Rossi – höchstpersönlich!

Es begann alles mit einem One-Way-Ticket von Argentinien nach Europa. Drei Jahre musste Semino Rossi dafür sparen, doch er spürte, dieses Flugticket wird sein Leben verändern. Dass er auf die große Veränderung aber 20 Jahre warten und viele Rückschläge einstecken musste, damit hatte er nicht gerechnet. Semino Rossis Erfolgsgeschichte – vom Straßensänger zum Schlagerstar, der in den Charts vor Michael Jackson platziert ist – passierte wirklich nicht über Nacht. Seine Gagen reichten anfangs gerade einmal für Kost und Logis. Ohne die Unterstützung seiner Frau Gabi, die als Hebamme arbeitet, hätte er seine Familie nicht versorgen können. Entdeckt wurde er schließlich auf einer Privatparty von Mitarbeitern seiner heutigen Plattenfirma. Doch die Vermarktung seines ersten Albums war harte Arbeit. Für einen argentinischen "Newcomer" mit über 40 Jahren gab es scheinbar keine Zielgruppe. Heute – sechs Jahre später – ist er einer der erfolgreichsten Schlagerstars und kann oft selbst nicht recht glauben, dass sich sein großer Traum erfüllt hat.

Eine ungewöhnliche Karriere, über die eine Person ganz besonders stolz ist. Seine 75-jährige Mutter, die ihn zur Konzerttournee besucht und von der er seinen starken Glauben hat. Sein Privatleben ist ihm heilig, die Kinder und Ehefrau Gabi schirmt er vor dem Medienrummel ab. Doch für "höchstpersönlich!" machen die zwei wichtigsten Frauen in Seminos Leben – Ehefrau Gabi und Mutter Esther – eine Ausnahme.

"höchstpersönlich!" begleitet den 47-Jährigen an Orte, die für seine Karriere bedeutend waren, bei seiner aktuellen Konzerttournee, ans Meer auf Sylt und sogar im Liebesurlaub auf Venedig dürfen die Zuschauer ein wenig stören.

Samstag – 17 . April 2010 um 15.03 Uhr in der ARD.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern