Backstage
Semino Rossi, Semino Rossi BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

27.08.2008

SEMINO ROSSI – "Einmal ja - Immer ja"

Er ist heute der erfolgreichste deutsche Schlagersänger. Ein ECHO, zwei AMADEUS, zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen, ausverkaufte Konzerthallen – davon hatte Semino Rossi lange nicht einmal zu Träumen gewagt.
Dass er mit einem One-Way-Ticket aus Argentinien nach Europa kam, um dort mit seiner Musik Geld zu verdienen, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Betrachtet man seinen heutigen Erfolg, so ist nach wie vor unverständlich, wie er so lange Zeit durch Spanien, Italien, Österreich und die Schweiz tingeln konnte, ohne entdeckt zu werden. Seinen Lebensunterhalt verdiente er mit abendlichen Auftritten in Hotels und anfangs sogar auf der Straße. "Ich wusste manchmal nicht, ob ich die Miete für den nächsten Monat würde bezahlen können", erzählt Semino Rossi ehrlich. "Es war wie ein kleines Wunder, als ich eines Tages bei einem Auftritt in einem Lokal in Innsbruck ein bezauberndes Mädchen kennen lernte, dem meine unsichere finanzielle Situation völlig egal war: Meine Frau Gabi. Wir wussten sehr schnell, dass wir für immer zusammengehören".

Die tiefen Gefühle für seine Frau spiegeln sich im Albumtitel wider: "Einmal ja - Immer ja" lautet Semino Rossis viertes Solo-Album – und genauso fühlt er: "Durch das Ja-Wort, das wir uns vor 15 Jahren gegeben haben, gehören Gabi und ich für immer zusammen." Diese unverbrüchliche Liebe ist für Semino Rossi auch heute noch das Wichtigste im Leben. Die Familie gibt ihm Halt und Bodenhaftung. "Wenn ich nach Hause komme, bin ich kein gefeierter Sänger, sondern einfach Semino. Hier kann ich sein, wie ich bin und teile selbstverständlich die Alltagssorgen meiner Frau und meiner beiden Töchter."

Diese Bodenständigkeit ist es, die Semino Rossi so glaubhaft macht. Seine Lieder transportieren die vielfältigsten Botschaften rund um die Liebe – aber eines haben alle Songs gemeinsam: sie sprechen Semino Rossi aus tiefstem Herzen. Ehrlichkeit und sein offenes, sympathisches Wesen machen ihn nicht nur zum Frauenschwarm. Auf seiner ersten Solo-Tournee mit eigener Band, die ihn im Frühjahr 2007 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führte, begeisterte er auch die männlichen Besucher. Durch diesen grandiosen Erfolg ermutigt wird Semino auch 2008 wieder auf eine ausgedehnte Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehen, die in zwei Phasen aufgeteilt ist. Die Frühjahrs-Tour startet mit 30 Terminen am 1. März. Im Herbst geht es dann mit 40 Auftritten weiter.

Auf "Einmal ja – Immer ja" überzeugt Semino Rossi wieder mit einer ausgewogenen Mischung aus Balladen (seiner "Königsdisziplin") und temperamentvollen Titeln. Er singt abwechselnd in deutscher und spanischer Sprache und lässt dabei seinen berühmten argentinischen Charme spielen!

Die erste Single-Auskopplung aus dem neuen Album setzt Maßstäbe: "Lass meine Arme Dein Zuhause sein" ist einer jener Titel, der "Gänsehaut-Gefühl" erzeugt! Sicherlich beschreibt Semino hier das Gefühl zahlreicher Verliebter, die wissen, dass sie angekommen sind.

Ein weiterer, sehr emotionaler Titel ist die erste spanische Version des Elton John Hits "Candle In The Wind" ("FUE COMO UNA LUZ"). Pünktlich zum 10. Todestag (31. August 2007) der unvergesslichen Prinzessin Diana singt Semino diesen Titel in seiner Muttersprache und drückt dieser Liebeserklärung an eine "Prinzessin" seinen persönlichen Stempel auf.
Als Coverversion ist auch auf diesem Album ein Hit von Bryan Adams vertreten. "Everything I Do" ist im Original schon unschlagbar – in Seminos spanischer Version ("TODO LO QUE HAGO") bekommt der internationale Hit eine kunstvolle und sanfte Note. Semino spielt hier auf der kompletten Klaviatur seines gesanglichen Könnens. Einfach Spitzenklasse! Auch deutsche Evergreens vertont Semino Rossi neu. "Tanze mit mir in den Morgen" ("BAILA CONMIGO EN EL ALBA") ist auf dem Album zu hören, die spanische Version von "Rot, Rot, Rot sind die Rosen" heißt bei Semino "SON TODAS BELLAS", um nur einige zu nennen.

Aber Semino Rossi wäre nicht Semino Rossi, gäbe er sich auf einem neuen Album nur mit Neuaufnahmen oder Coverversionen zufrieden. Mit seinem bewährten Team rund um Produzent Alfons Weindorf hat er zahlreiche Neukompositionen aufgenommen, die seine persönliche Handschrift tragen ("Gracias für deine Liebe", "Am liebsten bin ich nur bei dir!", "Niemals geb ich dich her"). Wichtig ist noch anzumerken, dass Semino auch auf diesem Album wieder als Komponist und Texter in Erscheinung tritt. Der Song "AY AMOR" stammt allein aus seiner Feder.
"Einmal ja – Immer ja" erfüllt alle Ansprüche, die man an den beliebten Sänger und seine Titel stellen kann. Es ist ein Album, das auf die gleichnamige Tournee im kommenden Jahr neugierig macht und das man immer und immer wieder auflegen mag!

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung des neuen Albums wird es erstmalig in Kooperation mit dem Bauer-Verlag ein persönliches Fan-Magazin rund um Semino Rossi geben. Hierin findet der Fan alles, was er schon immer über Seminos Leben wissen wollte. Auch Seminos Frau Gabi kommt zum ersten Mal in aller Ausführlichkeit zu Wort. Das Sonderheft ist ab dem 15. September 2007 im Zeitschriftenhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

KOMMENTARE

Kommentar speichern