Facebook

News

07.07.2016

Hören & Sehen - Der Pianist Seong-Jin Cho im Konzert auf medici.tv

Wohin er auch kommt - der südkoreanische Durchstarter an den Tasten begeistert das Publikum. Nun kann man ein komplettes Solo-Rezital von Seong-Jin Cho auch online in voller Länge miterleben.

Seong-Jin Cho, Hören & Sehen - Der Pianist Seong-Jin Cho im Konzert auf medici.tv © Bartek Sadowski / The Fryderyk Chopin Institute

2015 überzeugte Seong-Jin Cho im Internationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau die Jury von seinem Spiel, wurde kurz darauf mit einem Plattenvertrag in die Künstlerfamilie der Deutschen Grammophon aufgenommen und begeistert seitdem in vielen großen Konzertsälen überall auf der Welt das Publikum.

Eine Woche lang kann man sich nun auch online vom außergewöhnlichen Talent des jungen südkoreanischen Pianisten überzeugen: Auf medici.tv ist derzeit ein Konzertmitschnitt zu sehen, der jüngst im französischen Conservatoire à Rayonnement Régional de Reims entstanden ist und Seong-Jin Cho mit Mozarts Rondo in a-Moll, Schuberts Klaviersonate Nr. 19 und 24 Préludes von Fréderic Chopin ganz in seinem Element zeigt.


KOMMENTARE

Kommentar speichern