News

21.11.2016

Große Sache: Der junge Cellist Sheku Kanneh-Mason unterzeichnet bei Decca

Decca Classics hat einen guten Riecher, wenn es um außergewöhnliche Talente in der Klassik Szene geht. Mit dem britischen Cellisten Sheku Kanneh-Mason unterzeichnet jetzt ein weiterer vielversprechender junger Musiker beim Label.

Sheku Kanneh-Mason, Große Sache: Der junge Cellist Sheku Kanneh-Mason unterzeichnet bei Decca © Shawn Ryan

Decca Classics gibt bekannt, dass mit dem 17-jährigen britischen Cellisten Sheku Kanneh-Mason ein neues Gesicht in der Riege der Künstler Einzug erhält.
Sheku Kanneh-Mason ist der aktuelle Gewinner des britischen Klassik-Wettbewerbs BBC Young Musician 2016 und Student des "Royal Academy of Music’s Junior Programme". Seinen ersten Cellounterricht erhielt Sheku Kanneh-Mason mit sechs Jahren, er wurde bereits mit dem Royal Philharmonic Society Young Instrumentalist Prize ausgezeichnet.

Mit dem Signing bei Decca Classics geht es für den Cellisten nun noch einen Schritt weiter, so darf er fortan auf tatkräftige Unterstützung beim Ausbau seiner Karriere hoffen. Den Startschuss für die Zusammenarbeit gibt eine Aufnahme von Dmitri Schostakowitschs Cellokonzert Nr.1 im nächsten Jahr. Doch schon vorher kann man Sheku Kanneh-Mason in zahlreichen Konzerten in Großbritannien auf der Bühne erleben. Unter anderem konzertiert Sheku Kanneh-Mason regelmäßig als Solist mit Chineke!, Europas erstem Orchester für ethische Minderheiten, weil er sich als ambitionierter junger Botschafter für die musikalische Ausbildung aller Jugendlichen einsetzen möchte.


KOMMENTARE

Kommentar speichern