Backstage
Sido, Sido BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

21.11.2014

Sido Album Listening: Hört euch hier das neue Sido Album "30-11-80 Live" an und seht die neuen Live Videos

Im vergangenen Frühjahr tourte Sido mit seinem "30-11-80" Live-Programm und exquisiten Gastmusikern der deutschen Hip-Hop-Szene durch die Republik – es war die bislang größte Tournee in der Karriere des Berliner Rappers. Der komplette Mitschnitt des Konzertabends im Kölner Palladium vom 15. März ist jetzt auf dem CD/DVD-Set "30-11-80 Live" erhältlich. Wer sofort in Erinnerungen schwelgen möchte, kann im obigen Albumplayer in alle Tracks reinhören.

Zwischen Aggro und Handzahm – live zeigt Sido heute beides

Köln hatte Sido schon einige Zeit nicht live gesehen und staunte vermutlich nicht schlecht, als dieser sich von seiner ernsten Seite zeigte. Nachdenkliche und ruhige Töne kamen aus dem sonst so lauten Mundwerk des Rappers. Der sang mit viel Einfühlungsvermögen und bitterem Unterton so manches Lied davon, wie schwer man es haben kann, wie die "So wie du"-Performance zeigt. Doch Sido wäre nicht Sido, wenn er nicht auch die Rampensau rauslassen würde.

Sido & Freunde rappen das Kölner Palladium in Grund und Boden

Während Sido von B.S.H aka Bass Sultan Hengzt an der Bühnenfront, von Serk und She Raw als Backing Vocals unterstützt wird, mischt Sidos langjähriger Wegbegleiter DJ Werd prächtige Beats von Snoop Dogg und Dead Prez zwischen die altbekannten Klänge. Und so pumpt Sido Klassiker wie "Fuffies im Club" oder den Evergreen "Mein Block" durchs Kölner Palladium, bis kein Auge mehr trocken und kein Nackenhaar mehr liegen bleibt.

Von wegen Deutschrap ist tot

Ob halb HipHop-Deutschland jammert, dass deutscher Rap tot ist, ist Sido wohl herzlich egal – beweist er doch mit "30-11-80 Live" das Gegenteil und zeigt, wie viel Spaß Hip-Hop macht. Und selbst, wenn die krassen Aggro-Zeiten passé sind und Sido auch mal ganz ernste, nachdenkliche und leise Töne rappen kann, steckt der alte Rüpel mit dem ausgestreckten Mittelfinger noch immer in ihm. Und so trinkt, tanzt und singt der Berliner HipHopper mit seinen Fans im Publikum, bis die Mikros glühen und der Saal schwitzt.

"30-11-80 Live" zum Hören und Sehen: das HipHop Live-Event im Set

Wer sich die unvergessliche Live-Atmosphäre des Hip-Hop-Konzertes mit Sido und Freunden im Kölner Palladium für Zuhause sichern möchte, für den steht das CD/DVD-Set "30-11-80 Live" ab sofort beim Plattenhändler des Vertrauens bereit. Zu sehen und hören sind Features von Helge Schneider aka Helge Shnizzle, Genetikk und Mark Forster. Für das gerappte Sahnehäubchen sorgt, wie schon auf dem Studioalbum, die Live-Version des Tracks "30-11-80" mit Gastauftritten von Sidos Lieblingsrappern wie Bushido, Smudo, Nazar, Doc Renz, Eko Fresh, Afrob, JokA oder Antoine aka Tedros Teclebrhan. Das kürzlich dazu veröffentlichte Live-Video spricht für sich:

Sido Video "30-11-80" Live

"30-11-80 Live" erscheint neben der digitalen Albumversion physisch nur im Set: inklusive Audio CD mit 11 Live-Songs sowie dem kompletten Konzert mit 24 Songs auf DVD – und hier könnt ihr Sidos Werk kaufen oder downloaden:


KOMMENTARE

Kommentar speichern