Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

18.09.2014

Sigma, Changing, 2014

Sigma's Nr. 1 Hit "Nobody To Love", der Anfang des Sommers erschien, wurde schnell zu einem der meist verkauften Tracks des Jahres. Mit 30 Millionen YouTube Views und 40 Millionen Streams weltweit konnten die Briten großen Zuspruch verbuchen. Doch wie schließt man an den Erfolg eines Hits an, der in 8 Ländern auf Platz 1 und in Deutschland auf Platz 7 der Charts landete?

Die Lösung: Sigma holten sich Paloma Faith und ein ganzes Orchester an ihre Seite und gingen direkt ins Studio um den Monster-Hit "Changing" zu produzieren.

"Changing" wurde das erste Mal auf Radio 1 von Annie Mac vorgestellt und beweist, dass Sigma aka Cameron Edwards und Joe Lenzie in Hochform sind. Der Track schoss kurz nach dem Release am 14.09. im UK auf Platz 1 der iTunes Charts. Und das, inmitten eines Sommers, der vollgepackt war mit Auftritten in Europa, Nordamerika und Australien. Auf verschiedenen Festivals wie zum Beispiel Glastonbury, Global Gathering, Ibiza Rocks und Bestival konnten sich Fans des Duos von dem neuen Track überzeugen.

Sigma's Remixe für Kiesza ("Hideaway"), Route 94 ("My Love"), Clean Bandit ("Extraordinary"), DJ Fresh ("Dibby Dibby Sound") und DJ Zinc ("Show Me") haben nicht wenig dazu beigetragen, dass 2014 ihr bisher erfolgreichstes Jahr wurde. Ein weiterer Beweis, dass das britische Duo noch Großes mit ihrem bevorstehenden Album vorhat, dem sie aktuell den letzten Feinschliff geben.

Den Grundstein für Ihren Erfolgt legten Sigma – die beiden Alumnis der Leeds University – die zusammen mit DJ- und Produzentenkollege Rusko studierten, schon während ihres Studiums, indem sie Raven, in Plattenläden jobben und ihr Taschengeld mit dem Promoten von Parties aufbessern, unter einen Hut bringen konnten. Cameron und Joe haben Sigma zu ihrem "Leben" gemacht und das hat sich ausgezahlt.

Frühe Veröffentlichungen mit Hospital Records, Viper, Bingo und DJ Fresh's Breakbeat Kaos, genauso wie ihre eigenen Life Recordings, haben sie schnell zu einem Produzenten-Duo werden lassen auf das man ein Auge haben sollte. Remixe für Eric Prydz, Ellie Goulding, Stylo G und Sway sorgten für eine noch größere Bekanntheit und man könnte meinen die Welt läge ihnen jetzt zu Füßen.

Paloma Faith leiht dem Duo für ihren neuesten Coup ihre Stimme. Die dreifach für die BRIT-Awards nominierte Sängerin veröffentlichte ihr drittes Album "A Perfect Contradiction" am 10. März 2014, das auf das mit Doppelplatin ausgezeichnete Album "Fall To Grace" von 2012 und ihr Debütalbum "Do You Want The Truth Or Something Beautiful?" folgte. Auf ihrem neuen Album arbeitete sie mit Musiklegenden wie Pharrell Williams, Diane Warren, Plan B, John Legend, Stewart Matthewman und Raphael Saadiq zusammen. "A Perfect Contradiction" hat seit der Veröffentlichung die Top 10 nicht verlassen und erreichte bereits Goldstatus.

Ab dem 19.09. kann sich jeder, der Lust auf coole Electro-Beats hat, den Song "Changing" von Sigma und Paloma Faith im Handel besorgen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern