Backstage
Snow Patrol, Snow Patrol BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

Produktdetail
Snow Patrol, Fallen Empires, 00602527881423

Fallen Empires

Format:
CD
Label:
Polydor
VÖ:
11.11.2011
Bestellnr.:
00602527881423
Produktinformation:

Es lastet nicht gerade wenig Erwartungsdruck auf "Fallen Empires", dem sechsten Studioalbum von Snow Patrol, gilt es doch, einen Ruf zu verteidigen und sich wieder einmal zu beweisen: Die fünfköpfige Band mit irischen und schottischen Wurzeln hat immerhin bereits über 11 Millionen Alben verkauft; diese Herren sind bekannt für massive Hits wie "Run", "Chocolate" und "Chasing Cars" – ein Track, der unfassbare 104 Wochen, also zwei Jahre lang in den britischen Top-75 verweilte und in einer Umfrage vom britischen Channel 4 sogar zum "Song des Jahrzehnts" erkoren wurde.

Schon beim ersten Anhören ist klar, dass "Fallen Empires" für Snow Patrol einen gewaltigen Satz auf kreatives Neuland markiert: harte, verzerrte E-Gitarrenriffs, clubtaugliche Schlagzeugparts, dazu Refrains wie echte Hymnen und Gary Lightbodys in Herzschmerz getränkte Songtexte – zusammen ergibt das eine LP, in der Einflüsse von LCD Soundsystems "The Sound Of Silver" genauso durchschimmern wie die von "Achtung Baby" oder "The Suburbs", dem Arcade-Fire-Album.

Doch auch wenn sie sehr viel herumexperimentieren, bewegt sich "Fallen Empires" stets auf jenem Grat, der den Sound von Snow Patrol schon immer ausmacht; die Dynamik, Leidenschaftlichkeit, das Hitpotenzial ist dadurch nicht weniger präsent: das emotionale "New York" klingt beispielsweise wie für die nächste Festivalsaison gemacht; "The Garden Rules" hingegen wie der perfekte Soundtrack für eine Liebschaft unter Herbstbäumen. 

"Auf die Texte bin ich dieses Mal besonders stolz", so Lightbody. "Ich versuche eigentlich immer, über persönliche Dinge und Erfahrungen zu schreiben, und ‘New York’ handelt beispielsweise von einer Frau von dort, mit der ich etwas hatte. Da war schon sehr viel zwischen uns, viel Anziehungskraft, aber wir waren irgendwie nie zur gleichen Zeit am gleichen Ort – und so handelt der Track schließlich von verpassten Chancen. Insgesamt dreht sich das neue Album jedoch um die Heimat: Es gibt Anekdoten aus meiner Kindheit, ‘The Garden Rules’ wäre so ein Beispiel, oder über die Kinder von Garret, im Text von ‘Lifening’. Home, Heimat und Zuhause, das ist der thematische Aufhänger der neuen LP."

Doch nicht nur die Texte und Hooks aus Garys Feder sitzen mal wieder; auch als Band präsentieren Snow Patrol auf "Fallen Empires" neue Stärken: Das Titelstück und "Weight Of Love" bezeugen, was für massive Riffs mit Stadionpotenzial in der Gitarre von Nathan Connolly schlummern; und "I’ll Never Let Go" besticht hingegen mit verzerrten Synthie-Sounds und Effekten, die man sonst nur aus der Techno-Welt kennt.

Insgesamt ist Lightbody & Co. mit diesem Album eine gewaltige Grätsche gelungen, denn sie beweisen auf "Fallen Empires" sowohl den Mut zu Experimenten, bleiben dabei aber auch ihrem bekannten Hang zur Stadionhymne treu – zwei Dinge, die sonst nur selten unter einen Hut gehen. "Fallen Empires" ist genau deshalb, weil hier Neues und Etabliertes sich perfekt ergänzen, noch größer und eindrucksvoller als das Platinalbum „A Hundred Million Suns“ (2008) oder die millionenfach verkaufte Hit-Kollektion "Up To Now" von 2009. Man kann es nicht anders sagen: Es ist ihr bis dato bestes Album geworden.

"Ich finde, genau so muss eine Platte klingen", sagt Gary Lightbody abschließend. "Sie klingt erwachsen, und sie klingt zugleich auch ausgelassen und verspielt. Ich wollte schon immer ein Album aufnehmen, das auf Augenhöhe ist mit denjenigen Alben, die mich schon immer fasziniert haben; und hoffentlich ist uns das dieses Mal gelungen. Ich bin jedenfalls richtig stolz auf das Ergebnis. Wenn ich mir diese LP anhöre, bekomme ich voll Gänsehaut, und das ist mal ein unglaublich schönes Gefühl."

"Fallen Empires", das sechste Studioalbum von Snow Patrol erscheint am 11. November 2011!

KOMMENTARE

Kommentar speichern