Backstage
Snow Patrol, Snow Patrol BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

11.08.2009

Chasing Cars endete mit Rippenbruch

Snow Patrol, Chasing Cars endete mit Rippenbruch

Eigentlich wollte Gary Lightbody bei den T-Mobile Street Gigs nur etwas Spaß beim Tritt aufs Gas, doch das Go-Kart-Rennen in Dettenheim endete für den Snow Patrol Chef mit einer Fahrt ins Krankenhaus. Diagnose: Rippenbruch. Dabei hätte es Gary besser wissen müssen.
"Ich hätte von Anfang an sagen müssen, dass man mir nichts überlassen sollte, das schneller als 20 Meilen die Stunde ist. Darüber hinaus bin ich einfach der unfallgefährdetster Mensch der westlichen Hemisphäre," stellte er in einem Interview mit Daily Record fest.

In Zukunft wird Gary Autos wohl wieder rein musikalisch jagen. Das ist sicherer (vorausgesetzt man versucht sich nicht im Stage-Diving).


KOMMENTARE

Kommentar speichern