Aktuelles Album

News

22.09.2016

Oliver Stones SNOWDEN – jetzt im Kino

Der neue Kinofilm SNOWDEN von Oliver Stone ist ein Meisterwerk, das nicht zuletzt dank seines atmosphärischen Soundtracks direkt unter die Haut geht.

Snowden - OST, Oliver Stones SNOWDEN – jetzt im Kino

Held oder Verräter? Drei Jahre ist es her, dass Edward Snowden über Nacht bitteren Weltruhm erlangte. Mit der Enthüllung hochsensibler Daten der amerikanischen Geheimdienste legte er den Grundstein für die NSA-Affäre, die eine nicht enden wollende Welle weltweiten Protests nach sich zog. Oliver Stones neuer Film SNOWDEN lässt die Geschichte des Whistleblowers in ihrer ganzen Tragweite lebendig und verständlich werden. Joseph Gorden-Levitt (Inception, Die Regeln der Gewalt) schlüpft in die Rolle Edward Snowdens und durchlebt dessen steile Karriere beim CIA und seine Verzweiflung, als ihm die Ausmaße der totalen Überwachung bewusst werden. Mit Hilfe einiger Vertrauter gelingt ihm ein Jahrhundert-Coup, indem er gigantische Datenmengen aus einem der am strengsten bewachten Gebäuden der Welt entwendet und der Presse zuspielt – wohl wissend, sich und andere damit ins Fadenkreuz seiner früheren Arbeitgeber zu stellen.

Um so starke Gefühle wie Angst, Wut, Verzweiflung und Hoffnung auf die Leinwand zu bringen, braucht es ebenso starke akustische Untermalung. Diese stammt aus der Feder von Craig Armstrong, Adam Peters und Boys Noize, die mit symphonischen Streicherteppichen, elektronischen Bassläufen und zarten Klavierlinien einen Soundtrack geschaffen haben, der der düsteren, angespannten Stimmung des Films den richtigen Ausdruck verleiht.


KOMMENTARE

Kommentar speichern