Aktuelle Single

Facebook

News

08.09.2015

Southpaw Soundtrack, 2015

Bereits vor deutschem Kinostart am 20. August 2015 erscheint mit "Southpaw (Music From And Inspired By The Movie)" das Album zum epischen Boxer-Drama mit Jake Gyllenhaal.

Die bei Shady Records erscheinende Compilation vereint exklusives und vom Boxer-Epos inspiriertes Material, wobei Eminem die Rolle des Executive Producer übernahm. Als erste Single erschien dessen Trailer-Song "Phenomenal" mit einem Kurzfilm-artigen Musikvideo, in dem Eminem nicht nur sein schauspielerisches Talent erneut unter Beweis stellt, sondern auch seinen Sinn für Humor durchscheinen lässt.

Das Album liefert neben den Tracks von Eminem ("Phenomenal" und "Kings Never Die feat. Gwen Stefani") und Slaughterhouse ("R.N.S.") auch exklusives Material von Action Bronson, Joey Bada$$, Bad Meets Evil oder 50 Cent.

"Wir waren vom allerersten Tag an der Entstehung von 'Southpaw' beteiligt", so Paul Rosenberg, Präsident von Shady Records. "Eminem hat alles dafür getan, dass die Musik zum Ausdruck bringt, wie unglaublich viel ihm dieses Projekt bedeutet. Das Ergebnis: Ein grandioser Soundtrack für einen Film, der ganz klar zu den größten Box-Filmen aller Zeiten gehört."

"Southpaw (Music From And Inspired By The Movie)" Tracklist:

  1. Cry For Love (Part 1) – James Horner
  2. Kings Never Die – Eminem (feat. Gwen Stefani)
  3. Beast (Southpaw Remix) – Rob Bailey & The Hustle Standard (feat. Busta Rhymes, KXNG Crooked & Tech N9ne)
  4. This Corner – Denaun
  5. What About The Rest Of Us – Action Bronson & Joey Bada$$ (feat. Rico Love)
  6. Raw – Bad Meets Evil
  7. R.N.S. – Slaughterhouse
  8. Wicked Games – The Weeknd
  9. All I Think About – Bad Meets Evil
  10. Drama Never Ends – 50 Cent
  11. Mode – Prhyme (feat. Logic)
  12. Notorious Thugs – The Notorious B.I.G. (feat. Bone Thugs ‘n’ Harmony)
  13. Phenomenal – Eminem
  14. Cry For Love (Part 2) – James Horner

KOMMENTARE

Kommentar speichern