Aktuelles Album

Facebook

News

09.06.2015

Taizé ganz nah - Frère Alois ist zu Gast in Berlin

Der Sommer steht im Zeichen von Taizé: Am 12. Mai wäre der Ordensgründer Frère Roger 100 Jahre alt geworden - am 16. August jährt sich sein Todestag zum zehnten Mal. Und am 8. Juni war Frère Alois für ein gemeinsames Gebet im Berliner Dom zu Gast.

Taizé, Taizé ganz nah - Frère Alois ist zu Gast in Berlin © Harald Hoffmann / DG

Seit  vielen Jahrzehnten kommen Zehntausende Jugendliche bei wöchentlichen Treffen im kleinen Dorf Taizé im Südburgund zusammen, um in der ganz besonderen Atmosphäre des internationalen ökumenischen Männerordens miteinander zu singen und zu beten.

2015 ist ein besonderes Gedenk- und Jubiläumsjahr für den Orden. Am 12. Mai wurde der 100. Geburtstag des Ordensgründers Frère Roger gefeiert. Im August jährt sich sein Todestag bereits zum zehnten Mal. Die Musik aus Taizé ist jedoch unsterblich.

In diesen Tagen bringt der aktuelle Prior Frère Alois mit zwei weiteren Brüdern die Magie von Taizé direkt nach Deutschland: am 6. Juni waren die Brüder bereits beim Kirchentag in Stuttgart präsent - und am 8. Juni kamen sie bei der "Nacht der Lichter im Berliner Dom" zusammen, um in Gedenken an Frère Roger gemeinsam zu beten und die Botschaften von Taizé weiter zu tragen.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern