Backstage
Taylor Swift, Taylor Swift BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

26.10.2010

Die Infos zu "Speak Now"

Taylor Swift, Die Infos zu Speak Now

Was Taylor Swift schon immer sagen wollte, spricht sie nun auf "Speak Now" offen aus!
Heute geht es in unserer Textreihe um den Titelsong des neuen Albums...


„Speak Now“
Das Titelstück, ebenfalls bereits bei iTunes erhältlich, ist die seichteste Nummer von Taylors neuer LP, zumindest klingt „Speak Now“ ausgesprochen seicht, weil sie sich hier mit ihrer Stimme in untypische Regionen bewegt: Genau genommen klingt Taylor in diesem Fall eher wie Feist und lässt den „Gesang im Plauderton“, den man sonst von ihr kennt, ausnahmsweise links liegen.
„Der Song handelt von der Idee, bei der Hochzeit deines Ex-Freunds einfach so reinzuplatzen und vor versammelter Familie ‘Tu das nicht!’ zu rufen, und ich kam darauf, weil eine meiner Freundinnen mit ansehen musste, wie ein Typ, in den sie schon als kleines Mädchen verliebt war, schließlich doch eine andere heiratete“, sagte sie. „Mir fiel also zunächst diese Frage ein: ‘Nun, wirst du denn jetzt den Mund aufmachen?’ Dann begann ich damit, mir Gedanken darüber zu machen, was ich wohl tun würde, wenn ich noch immer in jemanden verliebt wäre, der drauf und dran ist, die Falsche zu heiraten. Also schrieb ich ein Stück, in dem ich meinen Schlachtplan für einen derartigen Fall ausformuliere...“
„Wenn es darum geht, den geeigneten Titel für ein Album zu finden“, erklärte sie weiterhin, „gehe ich erst mal die einzelnen Songtitel durch und überprüfe, ob einer davon das übergreifende Thema der Platte zusammenfasst. Dieses Mal hatte ich vielleicht so um die 70 Prozent der Songs fertig, als ich damit begann, mich nach einem Titel umzuschauen, und irgendwie landete ich immer wieder bei ‘Speak Now’, weil dieses Bild einfach so wahnsinnig gut ist: Dieser Moment, an dem es fast schon zu spät ist und du entweder sofort den Mund aufmachen und deine Gefühle artikulieren oder aber für den Rest deiner Tage mit den Konsequenzen deines Schweigens leben musst. Ich finde, dass diese Metapher für ganz viele Dinge zutrifft, die man als Mensch erlebt – diese Momente, wo du was sagen oder aber für immer schweigen musst, gibt es haufenweise. Um diesen Moment und diese Chance geht es mir auch bei diesem Album: Entweder jetzt gleich was sagen – „Speak Now“ – oder für immer schweigen.“


KOMMENTARE

Kommentar speichern