Backstage
Taylor Swift, Taylor Swift BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

28.10.2010

Alles über „The Story Of Us“

Taylor Swift, Alles über The Story Of Us

Endlich...Das Warten hat bald ein Ende. Noch einmal schlafen, bis Taylor Swifts Album "Speak Now" in die Läden kommt! Die Hintergrundgeschichte zu "The Story Of Us" wird dir das Warten noch erleichtern. Und dann 3,2,1,...Deins!

„The Story Of Us“

Laut ersten Fan-Spekulationen, die auf im Vorfeld gemachten Andeutungen basierten, sollte diese Nummer angeblich von Joe Jonas handeln. Dabei hatte Taylor ihm schon den Song „Forever and Always“ von ihrem letzten Album gewidmet. Und mal ehrlich: Wer wirklich meint, dass Taylor diese ollen Kamellen nun noch einmal auftischt, der glaubt auch, dass die New York Times heute noch einen Reporter losschickt, um live vom Spanischen Bürgerkrieg zu berichten...
„Das ist der letzte Song, den ich für das neue Album geschrieben habe“, berichtete Taylor, „und da geht es um eine Sache, die ich erst vor kurzem erlebt habe. Ich war bei einer Preisverleihung und hatte Stress mit einem Typen, und es gab so viel, was wir uns eigentlich zu sagen hatten, aber wir saßen sechs Plätze voneinander entfernt und gifteten uns daher wortlos an, mit Blicken, die sagten ‘Mir doch egal, dass du auch hier bist’ – ‘Mir auch.’ Es war wirklich grausam.“
Die Wunde war demnach noch frisch, und selbst wenn sich Swift und Jonas in diesem Jahr bei der einen oder anderen Preisverleihung über den Weg gelaufen sind, kann man eher davon ausgehen, dass sie sich mit dem Text auf die Verleihung der People’s Choice Awards im Januar bezieht, bei denen Swift und Lautner es bekanntermaßen gelungen ist, einander aus dem Weg zu gehen, obwohl ihre Trennung da erst drei Wochen zurücklag. Hier zwei Auszüge aus dem Text: „I’d tell you I miss you but I don’t know how/I’ve never heard silence quite this loud.“ Und: „I would lay my armor down, if you would say you’d rather love than fight.“


KOMMENTARE

Kommentar speichern