Backstage
Taylor Swift, Taylor Swift BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

30.10.2014

Jetzt ansehen: Taylor Swift zu Gast in der Ellen Degeneres Show

Taylor Swift, Jetzt ansehen: Taylor Swift zu Gast in der Ellen Degeneres Show

Anlässlich der Veröffentlichung ihres fünften Studio-Albums "1989" am 27. Oktober 2014, besuchte Taylor Swift die Ellen Degeneres Show. Die Talkshow-Moderatorin lobte die Platte und besonders die Lead-Single "Shake It Off" in den höchsten Tönen. Damit schloss sie sich dem Rolling Stone Magazin an, welches "Shake It Off" kürzlich ein 4-Sterne-Review gab. "Ich habe fast geweint, als ich das gelesen habe", gab Taylor Swift zu.

Taylor Swift hautnah: Je 89 Fans lud die Sängerin in ihre fünf Häuser ein

Die 24-jährige Sängerin und Songwriterin erzählte außerdem von den Geheimevents, die sie im Vorfeld der Veröffentlichung von "1989" abhielt. Je 89 Fans lud Taylor Swift dazu in ihre Häuser in Los Angeles, Nashville, New York, Rhode Island und London ein, spielte ihnen das Album vor und sprach über die Bedeutung der Songs. Sichtlich beeindruckt zeigte sich die Musikerin davon, dass nach den Events keiner der Fans Informationen über das Album online preisgab.

Taylor Swift verrät ihre größte Angst

Doch nicht nur ihre Musik war Thema in der Ellen Degeneres Show. Taylor Swift sprach auch über ihre Zeit als Mentor bei "The Voice" und verriet, wie man Adam Levine, der als Coach in der Castingshow tätig ist, weich bekommt. Die große Schwäche des Maroon 5-Sängers seien nämlich Musical-Songs. Und Taylors größte Schwäche? Sie hat eine Riesenangst vor Seeigeln. Mehr erfahrt ihr hier in den Clips aus der Ellen Degeneres Show.

>>> Taylor Swift spricht in der Ellen Degeneres Show über ihr Album "1989"

>>> Taylor Swift spricht in der Ellen Degeneres Show über Adam Levines größte Schwäche

>>> Taylor Swift spricht in der Ellen Degeneres Show über ihre größte Angst

>>> Mehr Informationen zu "1989" von Taylor Swift und das Album bestellen


KOMMENTARE

Kommentar speichern