Backstage
The Cure, The Cure BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

01.12.2011

2012 auf Tournee und in die Rock´n´Roll-Hall of Fame?

Nur ein Wort vom Cure-Chef Robert Smith, dem „gottgleichen Genie“ (NME), und schon rauscht es durch den Blogger-Wald. Am Ende der jüngsten Show von The Cure, letzten Sonntag im New Yorker Beacon Theatre, rief Smith: „We´ll see you again next year!“.

Grund genug für Gothic-Fans, vehement darauf zu hoffen, dass die in diesem Jahr unternommene „Reflections“-Konzertreise (London, Los Angeles, New York) der Cure auch noch 2012 weitergehen- und The Cure gar nach Deutschland führen wird.

Pointe der 2011er-„Reflections“-Konzerte: The Cure spielten ihre ersten 3 Studioalben komplett in den jeweiligen Originalbesetzungen durch: „Three Imaginary Boys“, „Seventeen Seconds“ und „Faith“.

Die ersten 5 Alben der Gothic-Legenden erscheinen am 06. Dezember 2011 als liebevoll aufbereitete Mini-LPs im stilvollendeten CD-Boxset. Perfekt für anspruchsvolle The Cure-Einsteiger. Passend für Fans der ersten Stunde. Limitiert und zum fairen Preis angeboten.

Im September hat man The Cure für die Rock´n´Roll Hall of Fame 2012 nominiert. Allein die Nominierung für die Ruhmeshalle des Rocks ist schon als Ritterschlag zu bewerten. Wer weiß: vielleicht wird 2012 das Jahr von The Cure!


KOMMENTARE

Kommentar speichern