News

27.11.2015

The Dark Tenor live: Freut euch auf Zusatzkonzerte im Frühjahr 2016

The Dark Tenor, The Dark Tenor live: Freut euch auf Zusatzkonzerte im Frühjahr 2016 Thomas Nitz

Auf seiner letzten Tournee im Oktober 2015 begeisterte The Dark Tenor sein Publikum mit einer fulminanten Show der Gegensätze. Von Bombast bis Romantik zauberte der Künstler ein Live-Programm voller Emotionen und Gänsehaut. Und weil nur wenige Musiker innerhalb der deutschen Poplandschaft das Publikum fesseln wie The Dark Tenor setzt der Crossover-Künstler seine Symphony of Light Tour im Frühjahr 2016 mit fünf exklusiven Zusatzkonzerten fort.

Auf seinem Debütalbum Symphony of Light kombiniert der ausgebildete Opernsänger das Beste aus der Welt der Klassik mit opulenten Popmomenten zu einem stimmungsvoll-mystischen, faszinierenden und bisher absolut einzigartigen Crossover. Unsterbliche Original-Melodien weltberühmter Komponisten wie Tschaikowski, Beethoven, Mozart oder Camille Saint-Saëns vereinen sich mit selbst geschriebenen Popelementen zu einer ebenso modernen wie zeitlosen Symphony des Lichts. The Dark Tenor versteht es auf unnachahmliche Weise, starke Kontraste musikalisch und stilistisch zu kombinieren.

Erlebt The Dark Tenor live:

30.03. Potsdam - Nikolaisaal
31.03. Dresden - Lukaskirche
01.04. Erfurt - Alte Oper
22.04. Köln - Kulturkirche
23.04. Bochum - Christuskisrche


KOMMENTARE

Kommentar speichern