Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

23.09.2016

"Afterglow": The Dark Tenor präsentiert weiteren Song aus seinem Album "Nightfall Symphony"

The Dark Tenor, Afterglow: The Dark Tenor präsentiert weiteren Song aus seinem Album Nightfall Symphony

Die Spannung steigt: Mit "Afterglow" präsentiert The Dark Tenor eine Woche vor der Veröffentlichung von "Nightfall Symphony" den dritten und letzten Vorab-Track seines zweiten Albums. Die romantisch-verträumte Ballade beschreibt das langsame Ausglühen einer Beziehung, während der ausgebildete Opernsänger musikalisch einmal mehr seine Genre-sprengende Kombination aus atmosphärischer Popmusik und unsterblichen Originalmelodien weltberühmter Klassik-Komponisten zeigt. 

The Dark Tenor: Genre-sprengende Kombination aus atmosphärischer Popmusik und unsterblichen Originalmelodien

Diesen stimmungsvoll-mystischen und faszinierenden Mix zeigte der geheimnisvolle Mann mit der Maske bereits mit den beiden ersten Appetit-Anregern: Da war zum einen das Stück "Toxic Rain", das mit der Arie "Un bel dì, vedremo" einen Teil aus Giacomo Puccinis Oper "Madama Butterfly" beinhaltet. Zum anderen wusste "Wild Horses" mit dem Lacrimosa aus dem Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart zu überzeugen. 

"Nightfall Symphony" jetzt vorbestellen und drei Songs vorab erhalten

Alle 14 neuen Stücke von The Dark Tenor sind ab dem 30. September 2016 in verschiedenen Versionen und Formaten erhältlich. Wer sich die digitale Variante bei iTunes oder Amazon vorbestellt, erhält "Toxic Rain", "Wild Horses" und "Afterglow" zum sofortigen Download. Der Preis hierfür wird beim späteren Albumkauf angerechnet. Hier geht's lang: 

The Dark Tenor Album "Nightfall Symphony"

 bei iTunes

 bei Amazon


KOMMENTARE

Kommentar speichern