Backstage
The Game, The Game BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

02.05.2010

Dre's Rolle auf "R.E.D." ungewiss

The Game, Dre's Rolle auf R.E.D. ungewiss

So zumindest die Worte von Game. Zahlreiche bisherige News berichteten, Dr. Dre würde auf Games dieses Jahr erscheinendem Langspieler "The R.E.D. Album" die Rolle des Executive Producers übernehmen, zusammen mit Pharrell Williams von den Neptunes. Doch nun soll doch alles anders sein, denn Game deklarierte in einem Interview, diese News doch wäre etwas frühreif gewesen und Pharrell sei der einzige Executive Producer dieses Projektes. Dennoch soll das Album die musikalische Wiedervereinigung der beiden Musiker darstellen.

 

Game und Dre arbeiteten seit "Hate It Or Love It" nicht mehr zusammen, welches auf dem Debut-Album "The Documentary" des Compton-Rappers im Jahre 2005 erschien. Eine lange Zeitspanne, die nun schleunigst beendet werden sollte. So fackelte Game auch nicht lange und begab sich sofort ins Studio, als er einen Anruf von dem legendären Producer erhielt.

 

"Er kam unerwartet," so Game über Dre's Anruf. "Ich war zu Hause, sah mir das Spiel an – es war ein Lakers Spiel, das ich mir ansah. Er reif an…Ich hatte seine Nummer noch von früher eingespeichert und ich sprach immer mit ihm, wir haben nur sehr lange nicht mehr zusammen gearbeitet. Er rief an und fragte, 'Willst Du arbeiten?' Und ich so, 'Yea.' Er sagte, 'Kommst Du runter?' Ich sagte, 'Ich bin in 20 Minuten da.' Das wars."

 

Richtig so, wozu auch viele Worte verlieren? Wir freuen uns über die hoffentlich endgültig beendeten Streitigkeiten und noch mehr auf die im Sommer erscheinende neue Platte von Game, die unter anderem Gastauftritte von Jim Jones, Jadakiss und Justin Timberlake enthält.


KOMMENTARE

Kommentar speichern