Backstage
The Game, The Game BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

22.04.2011

The Game wurde in Kanada verhaftet!

The Game, The Game wurde in Kanada verhaftet!

Ach ja, Kanada mal wieder. Während in anderen Ländern die Gesetze manchmal etwas zu locker sind, ist Kanada dafür bekannt, übertrieben strikt und vorschnell zu agieren. Genau deshalb verbringt The Game gerade eine 14-tägige "Auszeit" hinter Gittern. Als er am Donnerstag für ein paar Konzerte nach Kanada einreisen wollte, wurde er noch im Flughafen in Handschellen gelegt. Nicht etwa, weil er "klebriges Grünes" mit sich führte. Vorsicht, hier kommt die Begründung: Die Einwanderungsbehörde bekam angeblich einen Tipp, dass The Game kriminell aktiv und ein Mitglied der Straßengang "Bloods" sei. Gnädigerweise ließ man ihn noch telefonieren und einen Tweet verschicken, bevor er im "Loch" verschwand:

 

 

"Die Einwanderungsbehörde in Kanada verwehrt mir die Einreise. ich möchte mich bei all meinen Fans da draußen entschuldigen. Ich habe leider den Promotern geglaubt, die mir versicherten, dass meine Einreise kein Problem sein wird und nun sieht meine Situation folgendermaßen aus: Ich werde hier für die nächsten 14 Tage festgehalten, bis ich von einem Richter angehört werde. Dann wird der Richter entscheiden, ob man michaus dem Land wirft  oder ich mich dafür verantworten muss, dass ich gegen ein Einwanderungsgesetz verstoßen habe. F*cked up Situation. Aber man lässt mich wenigstens nachhause telefonieren und twittern, bevor sie mich einsperren. Ich muss jetzt alles abgeben, was ich bei mir habe. Bleibt cool, ihr da draußen!"

 

 

Krasse Geschichte. Hoffentlich hat The Game wenigstens ein paar unterhaltsame Zellengenossen, sonst werden die kommenden 14 Tage verdammt lang und öde.


KOMMENTARE

Kommentar speichern