Backstage
The Killers, The Killers BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

04.09.2012

Berliner Zeitung über The Killers: "Bitte kaufen Sie auf keinen Fall dieses Album"

The Killers, Berliner Zeitung über The Killers: Bitte kaufen Sie auf keinen Fall dieses Album

"Bitte kaufen Sie auf keinen Fall dieses Album". Diese klare Ansage scheint die Bilanz aus dem Gespräch von Berliner-Zeitung-Autorin Katja Schwemmers mit The Killers Frontmann Brandon Flowers zu sein. Dass die Berliner Zeitung kein Blatt vor den Mund nimmt, ist mindestens den Bewohnern der Hauptstadt klar. Aber mit dieser Schlagzeile scheinen sie doch ein wenig weit zu gehen.

Die Berliner Zeitung traf den Sänger von The Killers zum Interview in Wien. Diese Gelegenheit würden nicht nur The Killers Fans liebend gerne wahrnehmen, der Bandleader ist schließlich ein sympathischer und mehr als ansehnlicher Rockstar. Die Band feiert am 14. September ihr fulminantes Comeback mit dem neuen Album "Battle Born". Die erste Single "Runaways" verspricht ein hörenswertes Rockalbum, das man durchaus in die Plattensammlung aufnehmen kann. 

Das Album sollte ursprünglich am gleichen Tag wie die neue Muse Platte erscheinen. Auch wenn das Muse-Album nun doch nach hinten verschoben wurde, sehen sich die Bands in der Konkurrenz um die Chartpositionen. Brandon Flowers, ganz im Kämpfergeist der "Battle Born" Platte, legt natürlich alles auf seine eigenes Album. Kurzerhand schlug er im Interview eine Wette um die höheren Verkaufszahlen vor; The Killers gegen Muse – Einsatz: hundert Euro. 

Es wird sich zeigen, wer das Rennen macht. Immerhin erklärt sich nun, warum die Autorin den Verkauf von "Battle Born" nicht auch noch ankurbeln möchte. An ihrem guten Musikgeschmack kann es ja ohnehin nicht liegen!

>>> Hier könnt ihr euch den ganzen Artikel der Berliner Zeitung über The Killers durchlesen

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern