Backstage
The Preatures, The Preatures BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

20.02.2015

Der Sound der 70'er und 80'er frisch wie 2015: The Preatures veröffentlichen ihr Debüt-Album "Blue Planet Eyes"

The Preatures, Der Sound der 70'er und 80'er frisch wie 2015: The Preatures veröffentlichen ihr Debüt-Album Blue Planet Eyes

Es ist der 20. Februar 2015 und The Preatures begeistern die Welt der Musik mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums "Blue Planet Eyes". Die zehn Titel umfassende Scheibe ist digital erhältlich und hält für den Hörer einige Überraschungen bereit. Gemeinsam mit dem Drummer der Band Spoon, Jim Eno, hoben die Australier ihr Erstlingswerk aus der Traufe. Neben der gefeierten Leadsingle "Is This How You Feel?", trägt das Album einen Retrosound der 70'er und 80'er Jahre, im Stil von 2015, in sich.

"Blue Planet Eyes": Zurück in die Zukunft

Der Sound des Albums erinnert nicht nur an den der 1970'er und 80'er Jahre, sondern lehnt sich auch an diesen an. Mit "Is This How You Feel?" und "Better Than It Ever Could Be" fühlt man sich unweigerlich an die Carpenters, Eric Clapton oder Bruce Springsteen erinnert. Unterlegt mit einem gekonnt arrangierten Stil- und Instrumenten-Mix, bleibt "Blue Planet Eyes" allerdings kein Werk der Vergangenheit. Es schmiegt sich nahtlos an den Sound von 2015 an, ohne dabei an Farbe zu verlieren. "Zurück in die Zukunft", nennt es Frontfrau Isabella Manfredi.

"Blue Planet Eyes": 34 Minuten Arena-Rock

Mit seinen 34 Minuten Länge ist das Album im Vergleich zwar relativ kurz, aber nicht weniger gewaltig. "Es ist der Sound des Arena-Rocks der 1970er, und das 2015", so Produzent Jim Eno. Die auf Gitarren basierenden Songs, machen Vergleiche zu Fleetwood Mac, Haim oder The Strokes. Was The Preatures von den Anderen unterscheidet, ist allerdings ihr Sound. "Unser Anspruch ist es, zeitlose Musik zu erschaffen", so Manfredi. Dass sie diesem Anspruch gerecht werden, beweisen The Preatures mit ihrem Album "Blue Planet Eyes. 

>>> Hier das Album "Blue Planet Eyes" bei Amazon bestellen

>>> Stimmt euch hier mit der Musik von The Preatures ein


KOMMENTARE

Kommentar speichern