Backstage
The Pretty Reckless, The Pretty Reckless BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

12.09.2016

"Sehr eklektisch und vielseitig": The Pretty Reckless verraten, wie ihr neues Album "Who You Selling For?" klingt

The Pretty Reckless, Sehr eklektisch und vielseitig: The Pretty Reckless verraten, wie ihr neues Album Who You Selling For? klingt

Vor einigen Wochen gaben The Pretty Reckless bekannt, dass sie noch in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen. Der Nachfolger von "Going To Hell" trägt den Titel "Who You Selling For", ist ab dem 21. Oktober 2016 in den Plattenläden eures Vetrauens erhältlich und ab jetzt vorbestellbar. Auch eine Hörprobe des neuen Albums gibt es bereits: "Take Me Down" heißt der energiegeladene Track, mit dem uns The Pretty Reckless Appetit auf mehr machen. 

"Who You Selling For" ist "sehr eklektisch und vielseitig"

"Es ist sehr eklektisch und vielseitig, deshalb kann ein einziger Song es gar nicht repräsentieren. Deshalb können wir es auch kaum erwarten, dass es endlich alle rauf und runter hören und so richtig in dem Album versinken können", beschreibt Frontfrau und Sängerin Taylor Momsen im Interview mit Blabbermouth "Who You Selling For?". Die Band habe sich vorgenommen, ein Classic Rock-Album zu machen, aber keinerlei Grenzen gesetzt, so die 23-Jährige. Alle Songs der LP wurden von ihr und Leadgitarrist Ben Philips geschrieben sowie von Kato Khandwala produziert.

The Pretty Reckless, The Pretty Reckless Who You Selling For

The Pretty Reckless - "Who You Selling For?"-Cover

Albumtitel und Coverart von "Who You Selling For" sollen zum Nachdenken anregen 

Gegenüber Kerrang! sagte Taylor, auf "Going To Hell" habe sie geglaubt, in die Hölle zu kommen - was diese Platte anginge, würde sie nun eher gegen ihre eigenen Dämonen ankämpfen. Und auch den Albumtitel "Who You Selling For?" haben Taylor, Ben & Co. nicht grundlos gewählt: "Wenn du eine Frage stellst, dann regt sie zum Nachdenken an. Ich wollte, dass dieses Album die Leute weiter denken lässt, damit sie es besser verstehen können", erzählt die Sängerin, und fügt hinzu, dass auch das Cover-Artwork eine sehr persönliche Bedeutung innehält. Die Zeichnung ist das Werk eines befreundeten Künstlers, der gerne anonym bleiben möchte. "Er zeigte mir das Bild und es war einfach perfekt. Es verkörpert wie ich mich gerade an diesem Knoten- und Wendepunkt meines Lebens fühle." 

The Pretty Reckless Album "Who You Selling For?"

▶ bei iTunes

▶ bei Amazon

▶ bei Saturn


KOMMENTARE

Kommentar speichern