Backstage
The Puppini Sisters BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

12.09.2007

Puppinis @ iTunes

The Puppini Sisters, Puppinis @ iTunes

Das Repertoire der kessen Damen reicht von Klassikern des Swing-Genres wie "Mr. Sandman" bis hin zu Kate Bushs "Wuthering Highs" und Blondies "Heart of Glass". Im vergangenen Jahr begeisterten die Puppini Sisters aus England auf ihrer Club-Tournee das Publikum. Jetzt hat das Downloadportal iTunes Erbarmen mit den Fans und bietet die Musik bis Ende September zum Aktionspreis von 6.99€ an.

Vor kaum zwei Sommern begründeten sie, allesamt Elevinnen des Londoner Trinity College of Music (und nebenbei Burlesktänzerinnen oder angehende Designerinnen bei Vivienne Westwood), ihr leidenschaftlich launiges Vokalensemble. Aus einer Kaprice heraus, nachdem sie das französische Zeichentrickbonbon "Das große Rennen von Belleville" begeistert hatte (für dessen Filmmusik, dieser Hinweis sei gestattet, Komponist Benôit Charest ja die Klänge der Andrews und Boswell Sisters aufleben ließ). Noch bevor der französische Tonsetzer dafür im fernen Hollywood mit einem Oscar gekrönt werden konnte, machten sich die drei Sängerinnen auf eigene Faust daran, die herrlichen Harmoniewelten ihrer Sisters im Geiste zu modernisieren. Im Newcomer Sale Special findet der geneigte Hörer also das aktuelle Album Betcha Bottom Dollar.

Bis Ende September präsentiert der iTunes Store dort neben den Puppinis auch Sängerin Sonya Kitchell. Auf dem überwiegend akustischen Album Words Came back To Me vermischt die "faszinierende Künstlerin" (O-Ton: Los Angeles Times) nahtlos Elemente des Jazz, Rhythm'n'Blues, Pop, Folk und anderer sogenannter Roots-Musik. Kitchells dunkle Altstimme zeichnet sich dabei durch Wärme und eine erstaunliche Reife aus. In ihren Songs, die sie allesamt selbst geschrieben hat, weckt sie Erinnerungen an einige ihrer großen Vorbilder


KOMMENTARE

Kommentar speichern