Backstage
The Residence, The Residence BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

19.10.2011

THE RESIDENCE - club music only vol. 1

THE RESIDENCE – die neue Club- und Dancecompilation fasst sämtliche Strömungen aus den Clubs unter einem Dach zusammen!

Clubmusik ist vielseitig und ändert sich ständig. Immer wieder erreichen neue Trends und Einflüsse den Dancefloor und kreieren völlig neue Sounds.

Unter der Subline club music only gibt THE RESIDENCE den verschiedensten Club-Hits ein Zuhause.

Auf der Doppel-CD werden zukünftig aufstrebende DJ’s mit neuen Tracks und coolen Remixes residieren.

Künstlern, die mit clubtauglicher Musik den Sprung in die Charts schaffen, treffen auf Geheimtipps, die hierzulande noch unbekannt sind.

Auch der ein oder andere Superstar wird auf THE RESIDENCE immer wieder vertreten sein.

Vol. 1 der neuen Compilation Serie ist bereits auf dem richtigen Kurs: Englands Megahit „Changed the Way You Kissed Me“ von Example macht den Anfang auf der Debüt-Ausgabe von THE RESIDENCE. Noch ganz frisch aber bald in aller Ohren sollte auch die neue Single von Duck Sauce sein, einmal gehört ist „Big Bad Wolf“ nicht mehr aus dem Kopf zu kriegen. Dazu gesellen sich die derzeitigen Überflieger, Mike Candys, DJ Antoine und R.I.O. Die Hits von LMFAO, Sak Noel oder Pitbull befinden sich in bester Gesellschaft exzellenter Remixes der Singles von Maroon 5, Lady Gaga, Hurts, Jennifer Lopez und Rosenstolz, die das Erfolgsduo The Discoboys als Remixer verpflichtet haben. Erstmalig auf einer deutschen Compilation ist auch der Remix von Diddy-Dirty Money. Eine wahre Rarität also! Nicht weniger cool ist auch der Remix von Calvin Harris, den der Erfolgsproduzent für Nero’s „Promises“ gezaubert hat. Und ein weiterer UK Act darf hier natürlich nicht fehlen: Chase and Status! Ein umtriebiges, höchst erfolgreiches Kreativ-Duo aus Manchester. Eine Band, an die derzeit niemand vorbeikommt!

Zusammen mit Avicii, Benny Benassi, Afrojack & Steve Aoki oder Swedish House Mafia geht THE RESIDENCE – club music only vol. 1 an den Start.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern