Backstage
The Voice Of Germany, The Voice Of Germany BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

07.01.2012

Die zweite Live-Show: Zum Niederknien

Team Rea und Team Nena mussten sich von je zwei Kandidaten trennen.

The Voice Of Germany, Die zweite Live-Show: Zum Niederknien

Nervenkitzel pur gab es am gestrigen 6. Januar bei der zweiten Live-Show von The Voice of Germany: Zwölf Talents aus Team Rea und Team Nena fieberten ums Weiterkommen, aber nur acht schafften es in die nächste Runde.

Stimmgewaltig: Erste Favoriten kristallisieren sich heraus

Bei der zweiten Live-Show punkteten vor allem bereits bekannte Kandidaten wie YouTube-Star Michael Schulte und die schon einmal sehr erfolgreiche Sängerin Kim Sanders. Es gab aber auch Überraschungen: Jasmin Grafs Auftritt dürfte die bis dato eher unscheinbare Kandidatin deutlich mehr ins Rampenlicht gerückt haben. Percival (siehe Foto) überzeugte zudem erneut mit einer bombastischen Performance. Stimmgewaltig wie er ist, avanciert der Kölner allmählich zum Publikums-Liebling.

Vier Talents mussten den Weg nach Hause antreten

Nina Kutschera und Lisa Martine Weller hatten allerdings weniger Glück: Sie konnte weder das Publikum noch ihren Coach Nena nachhaltig überzeugen und mussten gehen. Ihr Schicksal teilen zudem die Kandidaten Charles Simmon und die sympatische Lena Sicks. Rea verabschiedete sich von ihnen und sie schafften es nicht in die nächste Show.

Alle Songs aus den Live-Shows hier runterladen: iTunes

Weitere Infos zur Show auf www.the-voice-of-germany.de


KOMMENTARE

Kommentar speichern