Backstage
The Who, The Who BACKSTAGE EXCLUSIV

News

02.11.2012

Weihnachten mit The Who: ”Live at Hull“, “The Studio-Albums”-Box und “My Generation” in Mono

The Who, Weihnachten mit The Who: Live at Hull, The Studio-Albums-Box und My Generation in Mono

Für die Fans von The Who steht Weihnachten schon direkt vor der Tür, mit der Veröffentlichung dreier höchst spezieller Artikel, die wegen überwältigender Nachfrage bereits am 16. November 2012 erscheinen:

Erstens feiert der legendäre Konzertmitschnitt „Live At Hull“ von The Who Premiere als Einzel-Album auf 2 CDs. Bisher nur als Teil des 2010 veröffentlichten (vergriffenen) “Live At Leeds“-Deluxe-Boxsets erhältlich, gilt ihr Konzert vom 15. Februar 1970 – der Nacht vor ihrem Leeds-Konzert – im Fan-Konsens als die bessere The-Who-Show der beiden.

Die zweite November-Veröffentlichung von The Who ist ein limitiertes Vinyl-Boxset mit allen elf Studio-Alben der Band. Allesamt hat sie der langjährige Who-Weggefährte Jon Astley im 24/96-Format remastert und sie erscheinen auf Heavyweight-Virgin-Vinyl.

Diese streng limitierte Box wurde mit der allergrößten Sorgfalt erstellt, um sicher zu gehen, dass sie genau so gut aussieht wie sie klingt: Vollfarbig, matt laminiert und mit Spot-Glanzkontrast-Effekten lackiert, enthält die Box das restaurierte, sechsfach aufklappbare Cover von “Tommy“ mitsamt seinem 12-seitigen farbigen Booklet. “Face Dances“ kommt mit dem original eingelegten 24x24-Poster, ebenso erscheint “The Who Sell Out“ mit dem 20x30-Poster der Originalausgabe von 1967. Die Krönung ist das beiliegende restaurierte Quadrophenia’-Fotobuch von Pete Townshend und Ethan Russell. Damals über zwei Wochen in Foto-Sessions in London, Brighton und Cornwall geschossen, kostete die Erstauflage £10.000.

Das Studio Albums Box Set beinhaltet:

    My Generation              (1965)
    A Quick One                (1966)
    The Who Sell Out          (1967)
    Tommy (Doppel-LP)           (1969)
    Who’s Next                (1971)
    Quadrophenia (Doppel-LP)      (1973)
    The Who By Numbers         (1975)
    Who Are You             (1978)  
    Face Dances             (1981)
    It’s Hard                 (1982)
    Endless Wire (Doppel-LP)    (2006)


“Last but not least“ steht die remasterte Mono-CD- und Download-Version des Debüt-Albums “My Generation“ von The Who in den Startlöchern. “My Generation“ erschien zum Ende 1965. Die originale Mono-Version gilt bei Who-Aficionados als heiliger Gral, weil sie getreu dem Sound entspricht, den die Band damals vorsah. Außerdem enthält die Mono-Version verschiedene Overdubs, die in den aktuellen Stereo-Masterings verloren gingen.

Trackliste: “Live at Hull”


Disc One:

Heaven and Hell
I Can't Explain
Fortune Teller
Tattoo
Young Man Blues 
Substitute 
Happy Jack
I'm a Boy                  
A Quick One, While He's Away  
Summertime Blues           
Shakin' All Over                
My Generation                

 

Disc Two: ‘Tommy’

Overture
It's a Boy
1921
Amazing Journey
Sparks
Eyesight to the Blind
Christmas
The Acid Queen
Pinball Wizard
Do You Think It's Alright?
Fiddle About
Tommy, Can You Hear Me?
There's a Doctor
Go to the Mirror!
Smash The Mirror
Miracle Cure
Sally Simpson
I'm Free
Tommy's Holiday Camp
We're Not Gonna Take It

Trackliste: “My Generation” (Mono CD)

1. Out In The Street            
2. I Don't Mind                
3. The Good's Gone            
4. La La La Lies            
5. Much Too Much            
6. My Generation            
7. The Kids Are Alright            
8. Please, Please, Please            
9. It's Not True                
10. I'm A Man                
11. A Legal Matter            
12. The Ox     


KOMMENTARE

Kommentar speichern