Backstage
THIRTY SECONDS TO MARS, THIRTY SECONDS TO MARS BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

THIRTY SECONDS TO MARS, LOVE LUST FAITH + DREAMS, 05099968099329

LOVE LUST FAITH + DREAMS

(Limited Deluxe Edition)

Aktuelle Single

Facebook

News

09.08.2016

THIRTY SECONDS TO MARS-Frontmann Jared Leto verrät im Interview zu "Suicide Squad" Details über das neue Album

THIRTY SECONDS TO MARS, THIRTY SECONDS TO MARS-Frontmann Jared Leto verrät im Interview zu Suicide Squad Details über das neue Album

Bühne oder Leinwand? Jared Leto kann beides. Im Film "Suicide Squad", der am 18. August 2016 in die deutschen Kinos kommt, spielt der 44-Jährige die Rolle des Jokers und bewies sein schauspielerisches Talent. Und auch hinter dem Mikrofon ist Jared nicht mehr wegzudenken: Mit seiner Band THIRTY SECONDS TO MARS tourt der Sänger seit über zehn Jahren rund um den Globus. Im Interview mit dem britischen NME erzählt er von seinem neuesten Blockbuster und füttert uns mit Details zum neuen Studio-Album, denn THIRTY SECONDS TO MARS arbeiten gerade mit Hochdruck an einem Nachfolger für "LOVE LUST FAITH+DREAMS". 

Jared Leto über seine Rolle in Suicide Squad

Jared ist für seine Wahl anspruchsvoller Schauspielrollen bekannt. So spielte er bereits in Dallas Buyers Club die Transsexuelle Rayon - diesmal fiel seine Wahl auf die des gewaltliebenden Schurken Joker, einen der Antihelden des Suicide Squad. Düstere Charaktere ziehen Jared Leto an. Doch obwohl die Dreharbeiten zum Film und das Schreiben neuer Songs sich zeitlich überlappt haben, hatte die Rolle des Jokers keine Auswirkungen auf die Atmosphäre des neuen Albums seiner Band. 

THIRTY SECONDS TO MARS haben sich auf ihrem neuen Album weiterentwickelt

"Ich hatte genug dunkle Zeiten mit THIRTY SECONDS TO MARS", so Jared. Kein Wunder, wenn man an Hits wie "The Kill" oder "Hurricane" denkt. Die Band sei jetzt in ihrer ehrgeizigen, selbst-reflektierenden Phase. "Das ist jetzt unser fünftes Studio-Album. Wir haben in der Zwischenzeit um die 40, 50 Songs geschrieben und sind fast fertig." Ihr letztes Album "LOVE LUST FAITH+DREAMS" veröffentlichte das Trio im Jahr 2013. Jedesmal, wenn THIRTY SECONDS TO MARS mit einem neuen Longplayer um die Welt touren, verspricht der Frontmann den Fans einen baldigen Nachfolger. "Ich bin einfach so langsam. Ich brauche immer vier Jahre."

"Jeder neue Song ist eine neue Chance"

Und was dürfen wir vom frischesten Werk des Trios erwarten? Alles, so scheint es. "Es ist sehr anders. Unser letztes Album war eine Brücke zwischen dem, wie wir waren, und dem, wie wir jetzt sind", so Jared. Jedes neue Album und jeder neue Song seien Chancen, sich selbst neu zu definieren. Außerdem glaube er daran, dass es okay sei, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Als er aufgefordert wird, den neuen Silberling in drei Worten zu beschreiben, antwortet der 44-Jährige gekonnt mit nur einem Wort. "Es ist sehr sexuell. Das sind zwar nur drei Silben, aber das sollte ausreichen."

▶ Mehr Videos von THIRTY SECONDS TO MARS ansehen


KOMMENTARE

Kommentar speichern