Backstage
Till Brönner BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

28.04.2000

Till Brönner im Chat

Till Brönner, Till Brönner im Chat

Till Brönner legt endlich sein neues Album vor: "Chattin With Chet" ist seine persönliche Vision der Musik und Person Chet Bakers. Selbstbewußt läßt der deutsche Senkrechtstarter dabei die Grenzen des reinen Jazz hinter sich und präsentiert eine Mischung aus intelligentem Pop, swingendem Jazz und modernen Club-Sounds.

"Chattin' With Chet" präsentiert den Geist von Chet Baker, der einer der charismatischsten Musiker der gesamten Jazzgeschichte war, in teils provokanten Neubearbeitungen von Standards sowie Originalkompositionen Till Brönners. Der Titel des Albums ist übrigens durchaus wörtlich zu verstehen. Denn im Titelstück "Chattin' With Chet" ist Till Brönner in einem Duett mit dem 1988 verstorbenen Chet Baker zu hören; eine Kombination aus live eingespieltem Till Brönner-Solo und gesampletem Chet Baker-Solo.


Am 10.05. wird um 12.30 Uhr bei www.prinz.de ein Chat mit Till Brönner stattfinden. Ebenfalls am 10.05. gibt es einen Beitrag bei NBC GIGA zwischen 15 und 16 Uhr über Till Brönner.


Till Brönners Name ist zu einem Qualitätsbegriff in der internationalen Musikszene gereift. Gespannt beobachtet man jeden seiner musikalischen Schritte. Zu den Beobachtern gehören mittlerweile auch Filmregisseure, die ihre Geschichten mit seiner Musik verbinden wollen, so daß man in diesem Genre wohl noch einiges von Till Brönner und seiner Musik hören dürfte.


Doch zuvor hat Till Brönner nach zwei Jahren erstmals wieder eine CD unter eigenem Namen produziert. In Berlin und New York nahm er eine von Herzen kommende Hommage an den unvergessenen Chet Baker auf. Till Brönner: "Was ich mit Chet Baker teile, ist seine Auffassung der Essenz von Musik: Atmosphäre, Aussage und Beschränkung. Wenn Chet Baker 1971 geboren wäre, hätte er vielleicht gemacht, was auf meiner Platte zu hören ist."


KOMMENTARE

Kommentar speichern